Neuerungen in Password Depot

Sie können bei Erscheinen neuer Versionen auch über einen RSS Feed informiert werden.

Version 8.1.1 (freigegeben am 18.12.14)

  • Für Dateien, welche vom Server geladen werden, können nun auch lokale Sicherungskopien erzeut werden, wenn der Administrator dies erlaubt.
  • Einige Optimierungen an der Benutzeroberfläche wurden durchgeführt.

Version 8.1 (freigegeben am 12.12.14)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 35.
  • Die Drag & Drop Funktionalität von Felder aus der Topleiste wurde verbessert.
  • Das Design der Popup-Hinweise wurde aktualisiert.
  • Ein Konflikt mit sich überschneidenden Optionen für das Backup wurde behoben..
  • Einige weitere Verbesserungen und Optimierungen an der Benutzeroberfläche.

Version 8.0.7 (freigegeben am 21.11.14)

  • Ein Problem, welche dazu führte, dass die Einstellungen der Spaltenbreiten zurückgesetzt wurden, ist behoben.
  • Verbesserte Benutzerführung, bei gesperrten Dateien auf Cloud-Diensten .
  • Einige weitere Verbesserungen und Optimierungen an der Benutzeroberfläche.

Version 8.0.6 (freigegeben am 12.11.14)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 34.

Version 8.0.5 (freigegeben am 06.10.14)

  • Neue Suchfunktion in der Topleiste.
  • Einige weitere Verbesserungen und Optimierungen an der Benutzeroberfläche.

Version 8.0.4 (freigegeben am 29.09.14)

  • Die Übersetzungen der französischen Oberfläche wurden aktualisiert.
  • Ein Problem, welches Dateien vom Server nur mit Schreibrechten öffnete, wurde korrigiert.
  • Einige kleinere Fehler wurden korrigiert.

Version 8.0.3 (freigegeben am 26.09.14)

  • Die Drop-Down-Menü-Schaltfläche Favoriten" wurde wieder in die Top-Leiste aufgenommen. 
  • Das Sortieren von Kennwörtern in allen Aufzählungs-Modi (normal, Suchergebnisse, Papierkorb und Favoriten) funktioniert nun unabhängig, so dass Nutzer ihre Favoriten wie gewünscht umsortieren können.
  • Verschiedene Funktionen wurden aktualisiert, um mit der aktuellsten Version von Password Depot Server zusammenzuarbeiten. 
  • Einige kleinere Fehler wurden korrigiert.

Version 8.0.2 (freigegeben am 15.09.14)

  • Einige Probleme mit der Benutzeroberfläche, die unter Verwendung von großen und sehr großen Schriftgrößen auftraten, wurden behoben.
  • Ein Problem mit der Position der Topleiste auf Systemen mit mehreren Monitoren wurde behoben.
  • Verschiedene andere Textfehler und kosmetische Probleme wurden korrigiert.

Version 8.0.1 (freigegeben am 12.09.14)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 33.
  • Ein Problem, bei welchem unter bestimmten Voraussetzungen die Installation auf dem USB-Stick nicht ausgeführt werden konnte, wurde behoben. 
  • Einige weitere kleine Fehler und Benutzeroberflächenprobleme wurden korrigiert. 

Version 8.0.0 (freigegeben am 27.08.14)

  • Design: Verbesserte Benutzeroberfläche mit modernen Designs und erweiterten Funktionen.
  • Interner Viewer: Sicheres Öffnen von Anhängen, ohne sie vorher auf der Festplatte speichern zu müssen.
  • Top-Leiste: Verbesserte Top-Leiste mit neuer hierarchischer Ansicht und Schnellsuch-Funktion.
  • Navigationsbereich: Vereinfachter Zugriff auf Suchergebnisse und Favoriten direkt im Hauptfenster und in der Top-Leiste.
  • Details-Bereich: Im überarbeiteten Details-Bereich können Daten nun direkt in die Zwischenablage kopiert oder URLs geöffnet werden.
  • Drag & Drop: Benutzerdefinierte Felder können nun auch aus der Top-Leiste direkt in die Felder einer Website gezogen werden.
  • Dateimanager: Einfaches Verwalten der Backups direkt im Dateimanager.
  • Internet-Server: Erweiterte FTP-Unterstützung mit SFTP, FTPS, FTPES. Alle Datenübertragungen und -auflistungen von Kennwörterdateien durch sichere FTP Verbindungen.
  • Zahlreiche weitere Verbesserungen und Erweiterungen.

Version 7.6.1 (freigegeben am 12.11.14)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 33 und 34.

Version 7.5.9 (freigegeben am 31.07.14)

  • Ein Fehler in der Synchronisierung zwischen PSW- und PSWX-Dateien wurde behoben.

Version 7.5.8 (freigegeben am 30.06.14)

  • Das Browser-Add-On für Chrome wurde aktualisiert.
  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 31.

Version 7.5.7 (freigegeben am 04.06.14)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 30.

Version 7.5.6 (freigegeben am 22.04.14)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 29.

Version 7.5.5 (freigegeben am 04.04.14)

  • Das Kompatibilitätsproblem der virtuellen Tastatur mit der letzten Version von Google Chrome und einigen anderen Anwendungen wurde behoben.
  • Einige weitere kleine Fehler und Benutzeroberflächenprobleme wurden korrigiert.

Version 7.5.4 (freigegeben am 19.03.14)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 28.
  • Probleme, die bei der Verwendung von Dateien auf Google Drive auftreten konnten, wurden beseitigt..
  • Die Autovervollständigung wurde überarbeitet, so dass nun auch Websites unterstützt werden, die blockierende Skripte einsetzen.
  • Einige weitere kleine Fehler und Benutzeroberflächenprobleme wurden korrigiert.

Version 7.5.3 (freigegeben am 24.01.14)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 27.
  • Korrektur eines Problem mit dem Add-On des Internet Explorers 11 unter Windows 8.1

Version 7.5.2 (freigegeben am 09.12.13)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 26.

Version 7.5.1 (freigegeben am 04.11.13)

  • Das Browser-Add-On für Firefox wurde aktualisiert und unterstützt nun Firefox 25.

Version 7.5.0 (freigegeben am 09.10.13)

  • Hierarchische Ansicht: In der Topleiste können die Gruppen jetzt optional hierarchisch dargestellt werden.
  • Dialogfeld für mehrfaches Login: Die verfügbaren Schaltflächen in diesem Dialogfeld wurden überarbeitet. Der Benutzer kann nun entweder ein Login auswählen, die URL zu der Liste ignorierter Websites hinzufügen oder das Ausfüllen abbrechen.
  • Top-Leiste: Änderungen des benutzerdefinierten Farbverlaufs werden nun direkt nach dem Bestätigen übernommen.
  • Top-Leiste: Password Depot kann nun auch im Top-Leise Modus geschlossen werden, ohne dass der Benutzer die Aktion bestätigen muss.
  • Session-IDs: Session-IDs werden nun besser erkannt (vorher wurde fälschlicherweise bei einigen URLs das letzte Zeichen gelöscht).
  • Einige weitere kleine Probleme wurden behoben.

Version 7.1.0 (freigegeben am 13.09.13)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 24.
  • Die Browser-Add-Ons für Chrome und Internet Explorer wurden die verbessert (in Bezug auf die Funktionalität mit Frames)..
  • Einige weitere kleine Fehler und Benutzeroberflächenprobleme wurden korrigiert.

Version 7.0.8 (freigegeben am 05.08.13)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 23.
  • Das Problem beim Progmtart mit den zusätzlichen Sprachdateien wurde korrigiert.
  • Einige weitere kleine Fehler wurden korrigiert.

Version 7.0.7 (freigegeben am 12.07.13)

  • Password Depot Server können jetzt mit Hilfe eines zusätzlichen Bereichs schneller und einfacher auf Dateien vom Server zugreifen.
  • Eine Meldung bezüglich alter Dateiversionen die beim Öffnen von lokalen Dateien angzeigt wurde, wenn zuvor eine Datei vom Server offen war, wurde beseitigt.
  • Einige weitere kleine Fehler und Benutzeroberflächenprobleme wurden korrigiert.

Version 7.0.6 (freigegeben am 28.06.13)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 22.

Version 7.0.5 (freigegeben am 17.05.13)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 21.
  • Einige weitere kleine Fehler und Benutzeroberflächenprobleme wurden korrigiert.

Version 7.0.4 (freigegeben am 30.04.13)

  • Browser-Add-on für Google Chrome wurde aktualisiert.
  • Problem beim Importieren und Synchronisieren alter pswx-Dateien wurde behoben. 
  • Aktualisierungsfunktion der Cloud-Anwendungen wurde verbessert. 
  • Laden von Web-Symbolen aus URLs wurde optimiert. 
  • Einige weitere kleine Fehler und Benutzeroberflächenprobleme wurden korrigiert.

Version 7.0.3 (freigegeben am 19.04.13)

  • Die Dropbox-Funktionen wurden an jüngste Änderungen der Dropbox-Programmierschnittstelle angepasst.
  • Kleinere Korrekturen hinsichtlich Text und Benutzeroberfläche.

Version 7.0.2 (freigegeben am 15.04.13)

  • Kleine Toolbar für kennwortbezogene Befehle wurde im Hauptfenster umgesetzt.
  • Inkorrekte Filterung von Kennwörterdateien auf FTP-Servern wurde behoben.
  • Import von XML-Dateien wurde korrigiert und verbessert.
  • Problem mit automatischen Backups wurde behoben.
  • Benutzeroberfläche der Browser-Add-ons wurde vereinheitlicht und verbessert.
  • Mehrere weitere kleine Verbesserungen der Benutzeroberfläche.

Version 7.0.1 (freigegeben am 03.04.13)

  • Browser-Add-ons unterstützen nun Firefox 20 und die neuesten Google-Chrome-Versionen.
  • Fehler beim Auflisten und Hochladen von Dateien zu Google Drive wurden behoben.
  • Funktionsweise der programmweiten Tastenkombinationen wurde optimiert.
  • Fehler beim Aufrufen der Hilfe über F1 wurde korrigiert.
  • Erscheinungsbild des Hilfefensters wurde verbessert.
  • Programm wurde für die Interkation mit Password Depot Server 7.0.0 getestet und optimiert.
  • Mehrere Probleme hinsichtlich Text und Benutzeroberfläche wurden korrigiert.

Version 7.0.0 (freigegeben am 20.02.13)

  • Cloud-Services: Password Depot unterstützt nun die Cloud-Services Dropbox, Google Drive und Microsoft SkyDrive.
  • Dateimanager: Ein übersichtlicher Dateimanager fasst die bisherigen Dialogboxen zum Anlegen, Öffnen und Verwalten von Kennwortdateien sowie zum Verwalten der Speicherorte zusammen.
  • Zugriff auf Password Depot Server: Der Dateimanager ermöglicht Zugriff auf Password Depot Server, auf dem nun z.B. Kennworteinträge geändert werden können.
  • Kennwortteile: Eine neue Funktion ermöglicht die Auswahl und Eingabe von Kennwortteilen, über die Kennwort-Registerkarte ebenso wie über die Top-Leiste.
  • Falsche Mauszeiger: Die virtuelle Tastatur wurde um mehrere falsche Mauszeiger erweitert, die das Tippen auf der Tastatur zusätzlich verschleiern.
  • Papierkorb: Ein neu hinzugefügter Papierkorb speichert gelöschte Kennworteinträge und ermöglicht ihre Wiederherstellung.
  • Erweiterte Top-Leiste: Über die Top-Leiste können nun auch individuelle Daten in Zielfelder auf Websites eingefügt werden (blauer Blitz) und Kennwortteile generiert werden.
  • Erweitertes Kennwortmenü: Das Kennwortmenü (Rechtsklick auf Kennworteintrag) ermöglicht nun auch die Erstellung eines Kennwortteils und Hinzufügung eines Kennworteintrags zu den Favoriten.
  • Editierbare Favoritenliste: Die Liste der Kennwortfavoriten lässt sich nun manuell bearbeiten, sodass Kennworteinträge manuell hinzugefügt und gelöscht werden können.
  • HTTPS-Unterstützung: Das Protokoll für Internetserver wurde um HTTPS erweitert - zusätzlich zu den bisherigen Protokollen FTP, HTTP und SFTP.
  • Erweitertes SFTP-Protokoll: Das SFTP-Protokoll unterstützt jetzt private oder öffentliche Schlüssel und erlaubt so Nutzern mit SFTP, ihre Schlüsseldatei in Password Depot einzugeben.
  • Verfeinerte Bereinigungsfunktion: Die Bereinigungsfunktion für ungebrauchte bzw. abgelaufene Kennwörter ermöglicht nun auch, nur Kennworteinträge mit Symbol/Verlauf zu suchen und nur den Anhang/Verlauf von Kennworteinträgen zu löschen.
  • Erweitertes PSWX-Format. Das PSWX-Dateiformat unterstützt nun noch mehr Eigenschaften des ursprünglichen PSW-Kennwörterdateiformats.
  • Vereinfachter Kennworttransfer: Werden Kennwörter in eine andere Datei verschoben, entdeckt das Programm fehlende bzw. hinzugefügte Kennwörter und fragt, ob der Benutzer diese kopieren bzw. entfernen möchte.
  • Erweitertes System Tray: Über das Password-Depot-Symbol im System Tray (Benachrichtigungsfeld) können nun zusätzlich neue Kennwörter generiert werden.
  • Verbindungswiederherstellung: Nach einem Verbindungsabbruch kann man die Verbindung automatisch wiederherstellen lassen.
  • Einstellungsübernahme: Bei der Programminstallation sucht Password Depot nun nach Vorgängerversionen und fragt gegebenenfalls, ob es deren Einstellungen übernehmen soll.
  • Erweiterter Kreditkarte-Eintrag: Das Fenster für Kreditkarten ermöglicht nun die Eingabe eines PINs und verfügt über eine neue Registerkarte mit URL-Funktionen, z.B. zum Bearbeiten der Ausfüllsequenz.
  • In Datei speichern/Aus Datei laden: Ignorierte Websites und Kategorien können nun in Dateien gespeichert bzw. aus Dateien geladen werden.
  • Erweiterter benutzerdefinierter Modus: Im benutzerdefinierten Modus können nun zusätzliche Funktionen ausgewählt werden – zum Löschen von Kennworteinträgen und Generieren von Kennwörtern bzw. Kennwortteilen.
  • Erweiterte Warnungen-Liste: Die Liste der Warnungen wurde um eine Meldung zu schwachen Master-Kennwörtern erweitert, für noch mehr Sicherheit.
  • Neue Ansicht-Registerkarte: Funktionen zur Bearbeitung der Ansicht sind nun übersichtlich auf einer neuen Registerkarte zusammengefasst.
  • Neue Kennwort-Registerkarte: Der Klick auf ein Kennwort öffnet nun eine extra Registerkarte mit häufigen Kennwortfunktionen, z.B. zum Kopieren von Kennwortdaten in die Zwischenablage.
  • Neue Suche-Registerkarte: Ein Klick ins Suchfeld öffnet jetzt eine eigene Such-Registerkarte.
  • Erweiterte Suchfunktion: Die Suchfunktion ermöglicht nun auch, die zu einem gefundenen Kennworteintrag gehörige Gruppe direkt zu öffnen.
  • Top-Leiste-Farbverlauf: Die Top-Leiste kann nun in einem individuellen Farbverlauf definiert werden, nicht mehr nur einfarbig.
  • Programmoptionen: Die Optionen der Software können nun zusätzlich über die Start-Registerkarte aufgerufen werden.
  • Überarbeitete Benutzeroberfläche mit neuen Grafiken und Themes.

Version 6.2.2 (freigegeben am 11.01.13)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 18.

Version 6.2.1 (freigegeben am 19.11.12)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 17.

Version 6.2.0 (freigegeben am 14.09.12)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 16.
  • Verbesserung des automatischen Ausfüllens durch die Browser-Add-Ons.
  • Diverse Optimierungen an der Benutzeroberfläche.

Version 6.1.9 (freigegeben am 29.08.12)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 15.
  • Die Interaktion mit dem Benachrichtigungsfeld (Trayicon) wurde optimiert.
  • Einige kleinere Probleme wurden behoben.

Version 6.1.8 (freigegeben am 07.08.12)

  • Aktualisierung des pswx-Dateiformats, für verbesserte Kompatibilität mit Smartphone-Editionen.
  • Korrektur eines Problems, welches in Verbindung mit dem Server zum ungewollten Schreibschutz von Kennwörterdateien führen konnte.

Version 6.1.7 (freigegeben am 22.06.12)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 14.

Version 6.1.6 (freigegeben am 05.06.12)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 13.
  • Der Import von Kennwörtern aus dem XML-Format von Sticky Password ist nun möglich.
  • Einige kleinere Probleme wurden behoben.

Version 6.1.5 (freigegeben am 02.05.12)

  • Korrektur eines in Version 6.1.4 eingeführten Problems mit der Zeichenbegrenzung im Kennwort-Generator.

Version 6.1.4 (freigegeben am 25.04.12)

  • Das Add-On unterstützt nun Firefox 12.
  • Kleinere Fehler wurden korrigiert.

Version 6.1.3 (freigegeben am 02.04.12)

  • Import von Passwörtern aus "Kaspersky Password Manager" Version 5.x wurde hinzugefügt.
  • Import von Passwörtern aus "KeePass Password Safe" Version 2.x wurde hinzugefügt.

Version 6.1.2 (freigegeben am 14.03.12)

  • Das Add-On unterstützt nun Firefox 11.
  • Verbesserte Darstellung bei großen Schriftgraden (> 125%) unter Windows Vista und Windows 7.

Version 6.1.1 (freigegeben am 20.02.12)

  • Es wurde ein Browser-Add-On für Google Chrome hinzugefügt.
  • Eine Option, mit der ein passendes Passwort von den Browser-Add-Ons in der Topleiste automatisch ausgewählt wird, wurde hinzugefügt.
  • Einige Probleme mit der Benutzeroberfläche, die unter Verwendung von großen Schriftgraden (150%) auftraten, wurden behoben.
  • Zahlreiche kleinere Fehler wurden korrigiert.

Version 6.1.0 (freigegeben am 06.02.12)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 10.
  • Das Browser-Add-On unterstützt nun die 64-Bit-Version des Internet Explorers.
  • Verbesserte Draq & Drop-Funktionalität für die Browser Safari und Opera.
  • Korrektur der Darstellungsprobleme bei Systemen mit großen Schriftarten.
  • Warnung beim Neuanlegen eines Passworteintrags, für das bereits ein identischer Eintrag (gleicher Benutzername, Passwort und URL) vorhanden ist.
  • Verbesserte Erkennung, bei bereits vorhandenen Passworteinträgen durch die Browser-Add-Ons
  • Einige weitere kleinere Fehler, sowie Oberflächenprobleme wurden behoben.

Version 6.0.9 (freigegeben am 02.01.12)

  • Ein Fehler, der in Version 6.0.8 eingeführt wurde und dazu führte, dass in der Synchronisation einige Schaltflächen nicht verfügbar waren, wurde korrigiert.
  • Ein Problem das zu einer erhöhten Prozessorauslastung bei Verwendung des hierarchischen Gruppenfeldes in der Topleiste führte, wurde korrigiert.
  • Einige weitere kleinere Fehler wurden behoben.

Version 6.0.8 (freigegeben am 22.12.11)

  • Unterstützung von Firefox 9 durch das Browser-Add-On wurde eingeführt.
  • Einige weitere kleinere Fehler wurden behoben

Version 6.0.7 (freigegeben am 04.11.11)

  • Unterstützung von Firefox 8 durch das Browser-Add-On wurde eingeführt.
  • Das Erzeugen der Favoriten-Liste in der Top-Leiste wurde an die Favoriten im Hauptfenster angepasst.
  • Ein Problem mit dem deaktivierten Befehl "Im Browser öffnen" in der Topleiste wurde korrigiert.
  • Einige weitere kleinere Fehler wurden behoben

Version 6.0.6 (freigegeben am 28.09.11)

  • Das Browser-Add-On unterstützt nun Firefox 7.
  • Ein Fehler, der beim automatischen Setzen des Ablaufdatums für Passwörter auftrat, wurde behoben.
  • Ein Problem, bei dem Dateien unter bestimmten Umständen nicht automatisch vom Server gelöscht wurden, wurde korrigiert.
  • Ein neues Feld "PIN" wurde für die EC-Karten-Vorlage eingeführt.
  • Einige kleinere Fehler wurden behoben.

Version 6.0.5 (freigegeben am 08.08.11)

  • Ein Problem, bei dem die Add-Ons bei vorausgefülltem Benutzernamen im auszufüllenden Formular vorschlugen, neue Passworteinträge anzulegen, wurde korrigiert.
  • Bei der Analyse der bestehenden Passwörter wird nun ein "Bitte warten..." Dialogfeld angezeigt.
  • Ein Problem, bei dem unter bestimmten Umständen die Passwörterdatei nach dem Schließen nicht zu den zuletzt verwendeten Dateien hinzugefügt wurde, wurde korrigiert.
  • Ein Problem, bei dem das Bearbeiten von Passwörtern beim Ausführen des Programms vom USB-Stick nicht möglich war, wurde korrigiert.

Version 6.0.4 (freigegeben am 03.08.11)

  • Verbesserte Passwort-Analyse mit benutzerdefinierter Einschätzung der Zeit, die benötigt wird, um ein Passwort durch Brute-Force-Angriffe zu knacken.  
  • Neue Auto-Ausfüllmethode "Mulitkanal-Verschleierung" für einen besseren Schutz gegen Spyware.
  • Ein Browser-Add-On für Firefox 6 wurde eingeführt.
  • Die Simulation von Tastatureingaben wird nun standardmäßig als Ausfüllmethode verwendet.
  • Strengere Prüfung der Sicherheit bei Master-Kennwörtern.
  • Zahlreiche kleinere Verbesserungen an der Oberfläche und Fehlerkorrekturen.

Version 6.0.3 (freigegeben am 22.07.11)

  • Im erweiterten Passwort-Generator wurde eine neue Option hinzugefügt, über die eine Überprüfung der generierten Passwörter auf Anfälligkeit gegen Wörterbuchangriffe aktiviert bzw. deaktiviert werden kann.
  • Ein Problem bei der Suche von Passwörtern über die Beschreibung wurde behoben. 
  • Die Verarbeitung von Passwörtern mit einer URL-Maske durch die Browser-Add-Ons wurde verbessert.
  • Einige kleinere Fehler und Probleme mit der Benutzeroberfläche wurden korrigiert.

Version 6.0.2 (freigegeben am 14.07.11)

  • Ein Problem mit fehlerhaften Symbolen im Synchronisierungs-Dialog wurde behoben. 
  • Einige kleinere Probleme und Textfehler wurden korrigiert.

Version 6.0.1 (freigegeben am 05.07.11)

  • Korrektur eines Problem mit der Windows-Explorer-Integration.
  • Einige kleinere Fehler und Textprobleme wurden korrigiert.

Version 6.0.0 (freigegeben am 27.06.11)

  • Neue und verbesserte Benutzeroberfläche mit neuen Themen und Grafiken.
  • Unterstützung der Taskleiste in Windows 7 mit Schnellzugriff auf favorisierte Passwörter und allgemeine Befehle über das Aufklapp-Menü.
  • Verbesserte Übernahme der Daten aus Vorgängerversionen.
  • Die Möglichkeit, Einträge im Hauptfenster nach Typ, Kategorie etc. zu gruppieren, wurde hinzugefügt.
  • Die sicherheitsbezogenen Einstellungen werden nun innerhalb der Passwörterdateien gespeichert, um eine unbefugte Änderung von außen zu verhindern.
  • Direktes Hinzufügen von Passworteinträgen aus verschlüsselten Dateien: Wenn Sie über den Windows-Explorer eine Datei verschlüsseln, können Sie das dazugehörige Passwort direkt als Eintrag im Programm hinzufügen.
  • Erweiterte Funktion "Eigenschaften", die das Löschen von benutzerdefinierten Symbolen und Anhängen erlaubt und in der Passwortrichtlinien, die unverdeckte Anzeige von Passwörtern und das Überprüfen auf Wörterbuchangriffe festgelegt werden können.
  • Neuer Eintragstyp EC-Karte zum Speichern von Bankkonten und für das Online-Banking.
  • Neuer Eintragstyp Verschlüsselte Datei zum Verwalten von externen verschlüsselten Dateien.
  • Der Passwort-Generator kann nun beim Verschlüsseln einer externen Datei verwendet werden.
  • Verbesserte Druckfunktionalität mit mehr Optionen zum Anpassen von Schriftart und Layout, Export in PDF-Dokumente und Drucken von einzelnen Passwörtern.
  • Verbesserte Sicherheit beim Drucken: alle Prozesse werden im Speicher ausgeführt, ohne temporäre Dateien auf der Festplatte zu erzeugen.
  • Die verbesserte Bereinigungs-Funktion erlaubt das Herausfiltern von Passwörtern mit großen Anhängen.
  • Ein neues Feld URL-Maske wurde eingeführt, das es ermöglicht, passende Passwörter über eine Schablone zu ermitteln, statt über die genaue URL.
  • Verbesserte Unterstützung der vorhandenen Browser: Benutzer können nun eigene Browser mit den jeweils  unterstützten Kommandozeilen-Parametern festlegen.
  • Zusätzlich zum Anfänger- und Experten-Modus wurde ein neuer benutzerdefinierter Modus eingeführt, der es ermöglicht, die verfügbaren Befehle anzupassen.
  • Individuelleres Einstellen der Browser-Add-Ons über Optionen/ Browser.
  • Optionen zum Aktivieren und Deaktivieren von Warnungen und Hinweisen wurden eingeführt.
  • Die Reihenfolge der benutzerdefinierten Felder kann nun geändert werden.
  • Neuer Reiter "Zuletzt verwendet" beim Öffnen von Passwörterdateien.
  • Erweiterter Eintragstyp "Identität" mit Geburtsdatum etc.
  • Die Suchen-Funktion sucht nun auch im Feld "Passwort".
  • Synchronisieren ist nun auch mit Dateien auf dem Server möglich.
  • Drag & Drop von Dateianhängen.
  • Die Möglichkeit, gleichzeitig je eine Sicherungskopie auf einem FTP-Server und lokal zu speichern, wurde eingeführt.
  • Ein neuer globaler Hot Key zum Wechseln in/aus dem Topleisten-Modus wurde eingeführt.
  • Die Möglichkeit, einen Windows-Shell-Link für einzelne Passwörter zu erzeugen, wurde eingeführt, um häufig verwendete Passwörter schnell zu öffnen.
  • Neue Befehle zum Löschen des Verlaufs, der Anhänge und der benutzerdefinierten Symbole erlauben es, die Größe einer Passwörterdatei schnell zu reduzieren.
  • Die Emulation von Drag & Drop für benutzerdefinierte und globale Felder aus der Topleiste ist nun über eine Kombination aus UMSCHALT+Klick möglich.
  • Die Autoausfüll-Sequenzen können nun mit benutzerdefinierten Verzögerungen erweitert werden, um dynamische Web-Formulare besser zu unterstützen.

Version 5.3.1 (freigegeben am 27.06.11)

  • Das Browser Add-On unterstützt nun Firefox 5.

Version 5.3.0 (freigegeben am 24.03.11)

  • Das Browser Add-On unterstützt nun den Internet Explorer 9 und Firefox 4.

Version 5.2.6 (freigegeben am 20.12.10)

  • Benutzerdefinierte Übersetzungen der Oberfläche können nun in das Programm eingebunden werden
  • Die Funktion zum Extrahieren von Symbolen aus verschiedenen Websites wurde verbessert.
  • Die Live-Suche wurde überarbeitet und verbessert.
  • Einige Verbesserungen der Oberfläche wurden vorgenommen.
  • Die Hilfedateien wurden aktualisiert.
  • Einige kleinere Fehler und Textprobleme wurden korrigiert.

Version 5.2.5 (freigegeben am 28.10.10)

  • Ein Problem, das dazu führte, dass das Programm beim Auslesen der Symbole aus einigen Websites einfror, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der beim Löschen von Einträgen aus dem Menü "Zuletzt verwendete Dateien" auftrat, wurde korrigiert.
  • Das fehlerhafte Auslesen des Benutzernamens und Passworts für den Proxy-Server aus dem System wurde korrigiert.
  • Ein Problem bezüglich des Löschens des Client-Passworts aus Password Depot Server im Dialog "Passwortdatei öffnen" nach Schließen und erneutem Öffnen wurde behoben.
  • Ein Problem bezüglich der falschen Anzeige einiger Zeichen in den Browser-Add-Ons wurde korrigiert.
  • Weitere kleinere Fehler wurden korrigiert.

Version 5.2.4 (freigegeben am 24.09.10)

  • Einigere Änderungen wurden durchgeführt, um die neuen Funktionen von Password Depot Server 5 zu unterstützen.
  • Verbesserte Unterstützung der Bildschirmrand-Optionen der Topleiste.
  • Der Dialog zum Öffnen einer Kennwörterdatei verfügt nun über eine Schaltfläche in der System-Menüleiste, wenn das Fenster des Hauptprogramms nicht sichtbar ist.
  • Ein Fehler bei der Umwandlung von Sonderzeichen bei Dateien aus Password Depot 4 wurde korrigiert.
  • Einige kleinere Probleme und Fehler wurden behoben.

Version 5.2.3 (freigegeben am 17.09.10)

  • Die Kreditkartenvorlage wurde erweitert und enthält nun zusätzliche Felder für Service-URLS und weitere Sicherheitscodes.
  • Ein Problem, das unter bestimmten Umständen bei der Umwandlung von Zeichenfolgen auftrat, die in älteren Versionen erstellt wurden und den Umlaut ä enthalten, wurde behoben.
  • Der USB-Installations-Assistent zeigt nun alle vorhandenen Laufwerke an, so dass die Installation nun auch auf externen Festplatten vorgenommen werden kann, die nicht als Wechseldatenträger erkannt werden.
  • Einige kleinere Probleme mit der Oberflächen unter Windows XP wurden korrigiert.
  • Diverse andere kleinere Probleme sowie Text- und Übersetzungsfehler wurden behoben.

Version 5.2.2 (freigegeben am 10.09.10)

  • Ein Fehler, der unter bestimmten Bedingungen beim Schließen des Programms aus der Topleiste auftrat, wurde korrigiert.
  • Die Erkennung der zugehörigen Kennwörter zu einer URL durch die Browser-Add-Ons wurde verbessert.
  • Die Favoriten werden nun auch nach Verwendung durch die Browser-Add-Ons richtig aktualisiert.
  • Ein Fehler, der auftrat, wenn ein Suchbegriff eingegeben wurde, solange keine Datei geöffnet war, wurde korrigiert.
  • Ein Problem mit der fehlerhaften Verarbeitung von einigen Texttypen innerhalb von Passworteinträgen wurde behoben.

Version 5.2.1 (freigegeben am 05.09.10)

  • Die Mini-Toolbar im Hauptfenster kann optional wieder angezeogt werden.
  • Korrektur eines mit Version 5.2.0 eingeführten Problems, mit Umlauten in Passworteinträgen und/oder dem Master-Passwort.

Version 5.2 (freigegeben am 03.09.10)

  • Password Depot unterstützt nun Unicode und erlaubt somit die Verwendung von internationalen Zeichenfolgen und Kennwörtern.
  • Ein Wörterbuch mit allgemeinen Begriffen und häufig verwendeten Kennwörtern wurde in das Programm integriert, um analysieren zu können, wie sicher Kennwörter in Bezug auf Wörterbuchangriffe sind.
  • Das Installationspaket wurde verbessert und eine Option hinzugefügt, mit der das Programm entweder für alle Benutzer oder nur für den aktuellen Benutzer installiert werden kann.
  • Ein Problem, durch das die Reihenfolge der benutzerdefinierten Symbole geändert wurde, nachdem ein anderes Symbol gelöscht wurde, wurde behoben.
  • Einige andere Verbesserungen wurden eingeführt und verschiedene Fehler korrigiert.

Version 5.1.2 (freigegeben am 25.08.10)

  • Ein Befehl zum Zurücksetzen aller Programmoptionen auf die Standardwerte wurde eingeführt.
  • Die Funktion zum automatischen Auslesen des Symbols einer zugeordneten Website wurde verbessert.
  • Die Anzeige der Suchergebnisse wurde verbessert.
  • Ein Fehler mit der falschen Platzierung der Topleiste auf Systemen mit 2 Monitoren wurden korrigiert.
  • Einige kosmetische Probleme bei Systemen mit großen Schriftgraden wurden behoben.
  • Die Option "Feld "Passwort" wird nicht verwendet" wurde durch die generelle Möglichkeit ersetzt, Kennwörter ohne Eintrag in dieses Feld zu speichern.
  • Das Druck-Layout wurde verbessert und einige Textfehler korrigiert.
  • Eine Option, mit der die Länge der Drop-Down-Listen festgelegt werden kann, wurde eingeführt.
  • Ein Problem, bei dem die ausgewählte Aktion im Synchronisierungs-Dialog nicht aktualisiert wurde, wurde behoben.
  • Der Schutz gegen Key-Logger wurde für die separate Virtuelle Tastatur verbessert.
  • Der Fehler, durch den gelegentlich die Fehlermeldung "Invalid pointer operation" angezeigt wurde, wurde korrigiert.
  • Einige andere Fehler und Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit wurden korrigiert.

Version 5.1.1 (freigegeben am 13.08.10)

  • Die Unterstützung von großen Symbolen in der Topleiste wurde eingeführt.
  • Eine Option, die das Deaktivieren der Browser-Add-Ons für einzelne Kennwörter ermöglicht, wurde eingeführt.
  • Diverse Fehler und kosmetische Probleme wurden behoben.

Version 5.1.0 (freigegeben am 12.08.10)

  • Verbesserte Funktionalität und Bedienung der Browser-Add-Ons.
  • Verbesserter Passwort-Generator mit erweiterten Optionen und der Unterstützung von Vorlagen.
  • Der Passwort-Generator kann nun über den Anpassen-Dialog zur Topleiste hinzugefügt und direkt von dort verwendet werden.
  • Ein Problem, das Firefox unter bestimmten Bedingungen am Aufbau der Seite hinderte, wurde korrigiert.
  • Die Verarbeitung von einigen speziellen Websites durch die Browser-Add-Ons wurde verbessert.
  • Das Anpassen der Topleiste wurde vereinfacht.
  • Verbesste Sicherheit durch das Verhindern von unberechtigtem Zugriffsversuchen auf Kennwörter durch automatisierte Skripte.
  • Das Problem mit dem Freischalten auf einem U3-Stick wurde behoben.
  • Verbesserte Funktionalität bei der Verarbeitung von externen Dateien.
  • Ein Problem, bei dem das Programm nach wiederholten Minimieren aus der Topleiste nicht mehr aufrufbar war, wurde korrigiert.
  • Ein Fehler der Topleisten-Anzeige nach Änderungen über die Funktion Anpassen wurde behoben.
  • Das Problem, dass unter bestimmten Bedingungen die Sortierung im Hauptfenster durch die der Bereinigungs-Funktion ersetzt wurde, wurde korrigiert.
  • Das Problem, dass Password Depot sich vor das Browser-Fenster schob, wenn das Autoausfüllen einer Website abgebrochen wurde, wurde korrigiert.
  • Die Option, mit der die Topleiste in allen Bereichen farblich angepasst werden kann, wurde überarbeitet.
  • Zahlreiche andere Fehler und kosmetische Probleme wurden behoben.

Version 5.0.2 (freigegeben am 28.07.10)

  • Einige Probleme mit der Benutzeroberfläche unter Verwendung eines großen Schriftgrads wurden korrigiert.
  • Ein Problem, das den Wechsel in die Topleiste unter bestimmten Bedingungen erheblich verlangsamte, wurde korrigiert.
  • Die Textprobleme beim Drucken von Einträgen, die keine Kennwörter sind, wurden behoben.
  • Die Interaktion zwischen dem Hauptprogramm und den Browser-Add-Ons wurde verbessert.
  • Es wurde die Möglichkeit eingeführt, einige System-Tray-Hinweise zu deaktivieren.
  • Zahlreiche kosmetische Probleme und kleinere Fehler wurden korrigiert.

Version 5.0.1 (freigegeben am 21.07.10)

  • Eine Liste von Websites, die von den Browser-Add-Ons ignoriert wird, wird nun unterstützt.
  • Das Problem, dass nach der USB-Installation nur eine Testversion vorlag, wurde behoben.
  • Eine verbesserte Verarbeitung von verschiedenen speziellen Websites durch die Browser-Add-Ons wurde eingeführt.
  • Das Problem mit der falschen Anzeige der Schaltflächen im Synchronisierungs-Dialog wurde behoben.
  • Eine Option zum direkten Öffnen der zugehörigen Gruppe eines gefundenen Passworts wurde eingeführt.
  • Einige kleinere Unstimmigkeiten bei der Verwendung von schreibgeschützten Dateien wurden korrigiert.
  • Das erneute Öffnen von im Internet gespeicherten Dateien wurde verbessert. 
  • Das Problem, dass zahlreiche Felder im Software-Lizenz-Dialog nicht richtig angezeigt wurden, wurde korrigiert. 
  • Die maximale Anzahl an Favoriten (am häufigsten verwendete Kennwörter) ist nun individuell einstellbar.
  • Eine Option, mit der das Programm automatisch mit Windows gestartet wird, wurde dem Setup-Assistenten hinzugefügt.
  • Ein Problem, das beim Entsperren von Dateien im Internet auftrat, wurde behoben.
  • Eine Option zum Schließen einer gesperrten Datei wurde zum System-Tray-Menü hinzugefügt.
  • Verbesserte Unterstützung eines großen Schriftgrads wurde eingeführt.
  • Zahlreiche Textfehler und Probleme mit der Oberfläche wurden behoben.
  • Verschiedene kleinere Fehler wurden korrigiert.

Version 5 (freigegeben am 09.07.10)

  • Neue, verbesserte Benutzeroberfläche: Eine verbesserte Benutzeroberfläche wurde eingeführt, die dem Programm ein moderneres Look & Feel verleiht und die Verwendung des Programms vereinfacht.
  • Neue Suchfunktion: Eine neue "Live-Suche" wurde eingeführt, mit der Zeichenfolgen überall gesucht werden können. Optional kann die Suche über eine Erweiterte Suche auf bestimmte Bereiche begrenzt werden.
  • Internet Explorer Add-On: Das Programm verfügt über eine Integration in den Internet Explorer, was das Hinzufügen/Aktualisieren von Webkennwörtern sowie das Ausfüllen und Absenden von Web-Formularen erheblich vereinfacht.
  • Mozilla Firefox Add-On: Das Programm verfügt über eine Integration in Mozilla-Produkte (Firefox, Thunderbird), was das Hinzufügen/Aktualisieren von Webkennwörtern sowie das Ausfüllen und Absenden von Web-Formularen erheblich vereinfacht.
  • Neue Bereinigungs-Funktion: Die neue Bereinigungsfunktion erlaubt es, Kennwörter zu finden, die für längere Zeit nicht benutzt wurden oder abgelaufen sind. Dadurch kann die Kennwörterdatei leicht von unbenötigten Einträgen bereinigt werden.
  • Verbesserte Synchronisierungsfunktion: Die Synchronisierungsfunktion erlaubt es nun, zwei Dateien in beide Richtungen zu synchronisieren – auch mit einer Datei auf einem Server. Das Programm überprüft, ob der Benutzer zwei Dateien synchronisiert, die aus derselben Quelle stammen und erlaubt es, diese einfach miteinander abzugleichen und beide auf den jeweils neusten Stand zu bringen.
  • Verbesserter Anfänger-Modus: Der Anfänger-Modus wurde überarbeitet und ist nun nicht nur leichter erreichbar, sondern vereinfacht das Arbeiten mit dem Programm für neue Benutzer erheblich.
  • Neue Typen von Einträgen: Die Verwendung von verschiedenen Typen von Informationen wurde eingeführt. Unterhalb der normalen Funktion "Neues Passwort" findet sich nun die Möglichkeit Kreditkarten, Software-Lizenzen, Identitäten oder Informationen (in Form von formatierbaren Dokumenten) anzulegen.
  • Statistiken zur Nutzung von Kennwörtern: Ein Benutzer kann nun auf einen Blick erkennen, wie oft er ein bestimmtes Passwort verwendet.
  • Neuer Bereich "Favoriten": Eine neue Favoriten-Anzeige wurde hinzugefügt, welche die am häufigsten verwendeten Kennwörter anzeigt. Auf diese Favoriten kann auch von der Topleiste aus, über eine Drop-Down-Liste zugegriffen werden.
  • Erweiterte Topleisten-Funktionen: Zur Topleiste wurden mehr Funktionen hinzugefügt, so dass der Großteil der Funktionen dort aus erreichbar ist. Über einen Rechtsklick auf die Topleiste kann der Benutzer festlegen, welche Funktionen er dort verwenden möchte.
  • Anpassung der virtuellen Tastatur: Das Fenster mit der virtuellen Tastatur ist nun in der Größe veränderbar. Außerdem ist sie nun auch außerhalb des Programms als eigene Anwendung verfügbar.
  • Globale benutzerdefinierte Felder: Es können nun globale benutzerdefinierte Felder erstellt werden
  • Verbesserter Passwort-Generator: Eine neue Option erlaubt es, bestimmte Zeichen vorzugeben, die das erzeugte Passwort enthalten muss. Außerdem kann der Benutzer nun festlegen, dass alle gewählten Zeichengruppen (Großbuchstaben, Sonderzeichen etc.) verwendet werden müssen. Wenn bereits ein Passwort vorhanden war, schlägt der Passwortgenerator standardmäßig dieselbe Länge vor.  
  • Verbesserte Anzeige von Dateinamen: Die Anzeige der Dateinamen wurde benutzerfreundlicher gestaltet.
  • Neue Gruppen-Funktionen: Gruppen können nun aufsteigend oder absteigend sortiert werden.
  • Kennzeichnung von Kennwörtern mit Anhängen: Einträge, die einen Anhang enthalten, werden nun in der Detail-Ansicht mit einem speziellen Symbol gekennzeichnet.
  • Icons in Kennwörterdateien: Icons werden nun innerhalb der Passwortdatei gespeichert. Dadurch sind sie auch auf anderen Computern verfügbar.
  • Icons anhand der URL:Webkennwörter können nun automatisch das favicon.ico  von einer Website herunterladen und als Icon für das entsprechende Passwort verwenden.
  • Verbesserte Datei-Funktionen: Die Dateifunktionen (Verschlüsseln, Entschlüsseln und Löschen) wurden vom Hauptprogramm getrennt und können optional installiert werden. Die Möglichkeit, aus verschiedenen Quelldateien eine einzige verschlüsselte Datei zu erstellen, wurde hinzugefügt. Darüber hinaus wurde die Integration in den Windows Explorer verbessert.
  • Verschlüsselte, selbst-extrahierende Dateien: Es werden nun selbst-extrahierende Dateien unterstützt, so dass auch Benutzer, die Password Depot nicht installiert haben, eine Datei entschlüsseln können.  
  • Warnung bei abgelaufenen Kennwörtern: Eine Option wurde hinzugefügt, die es dem Benutzer erlaubt, einen Zeitpunkt festzulegen, wann er vor dem Ablaufen eines Passwortes gewarnt werden möchte.
  • SFTP-Unterstützung: Unterstützung für das sichere SFTP-Protokoll wurde eingeführt und für FTP-Verbindungen zu einem Server als Standard festgelegt.
  • Globaler Hot Key: Ein globaler Hotkey für Windows (STRG+UMSCHALT+P) wurde eingeführt, der Password Depot in den Vordergrund holt, wenn das Programm minimiert wurde oder sich im System-Tray befindet.
  • Verbesserte Import-Funktion: Kennwörter können nun zusätzlich auch aus Password-Depot-Kennwörterdateien (.psw) importiert werden.  
  • Individueller Name für die oberste Gruppe: Der Name der übergeordneten Gruppe trägt nun den Namen der Passwortdatei statt standardmäßig "Meine Kennwörter" zu heißen.
  • Benutzerdefinierte Felder aus der Topleiste: Ob ein benutzerdefiniertes Feld in der Topleiste verfügbar ist, kann nun individuell vom Benutzer festgelegt werden, was die Übersichtlichkeit deutlich erhöht.  
  • Verbesserte Zählfunktion: Die Zählfunktion für Kennwörter wurde verbessert, so dass sie nun die Gesamtanzahl an Kennwörtern in der Datei sowie in der ausgewählten Gruppe anzeigt.
  • Gruppen erweitern/ausblenden: Die Inhalte verschiedener Gruppen können nun mit einem Mausklick angezeigt oder ausgeblendet werden.
  • Erweiterte Ausfüllsequenz: Neue Schaltflächen wurden zur Ausfüllsequenz hinzugefügt, so dass nun auch besonders komplexe Seiten automatisch ausgefüllt werden können. Außerdem ist der entsprechende Dialog nun in der Größe verstellbar.
  • Mehr Möglichkeiten für Sicherungskopien: Sicherungskopien einer Kennwörterdatei können nun auch direkt auf einem FTP-Server im Internet oder auf externen Festplaten gespeichert werden. Das Zeitintervall zwischen zwei Sicherungskopien kann vom Benutzer selbst festgelegt werden.
  • Verbesserte Druckfunktionen: Die Druckanzeige zeigt nun zusätzlich an, ob ein Passwort Anhänge enthält.
  • Die Namen der benutzerdefinierten Felder werden nun ebenfalls verschlüsselt gespeichert

Version 4.1.7 (freigegeben am 08.06.10)

  • Ein Fehler, der beim Lesen der Registrierungsinformationen auf USB-Sticks auftrat, wurde behoben.
  • Einige kleinere Probleme und Textfehler wurden korrigiert.

Version 4.1.6 (freigegeben am 07.04.10)

  • Das in Version 4.1.5 eingeführte Problem mit gesperrten Dateien, die unter bestimmten Umständen geschlossen wurden, wurde behoben.

Version 4.1.5 (freigegeben am 25.03.10)

  • Einige Kompatibilitätsprobleme unter Windows 7 wurden behoben.
  • Diverse kleinere Fehler und Probleme mit der Benutzeroberfläche wurden korrigiert.

Version 4.1.4 (freigegeben am 28.10.09)

  • Verbesserte Kompatibilität mit Windows 7.
  • Einige kleinere Fehler wurden korrigiert.

Version 4.1.3 (freigegeben am 24.08.09)

  • Die Möglichkeit, die programmweite Option zum Speichern des Passwort-Verlaufs für einzelne Kennwörter außer Kraft zu setzen, wurde eingeführt.  
  • Eine Option zur Begrenzung  der Anzahl an Einträgen in den Passwort-Verlauf wurde hinzugefügt  
  • In das Feld "Anmerkungen" wurden horizontale und vertikale Bildlaufleisten eingefügt.
  • Das Problem, das unter bestimmten Voraussetzungen beim Drucken von Passwortgruppen auftrat, wurde korrigiert.  
  • Das Problem mit der falschen Anzeige der Programmedition wurde korrigiert.  
  • Einige kleinere Fehler und Probleme wurden behoben.

Version 4.1.2 (freigegeben am 13.06.09)

  • Verbesserungen bei der Fenster-Positionierung unter Verwendung von zwei Monitoren.
  • Optimierungen für eine schnellere Umschaltung in den Autovervollständigungs- und Passwort-Vorschlagen-Modus.
  • Korrekturen an einige Oberflächenelementen und Strings.

Version 4.1.1 (freigegeben am 04.06.09)

  • Unterstützung der neusten Leistungsmerkmale von Password Depot Server wurde eingeführt.
  • Einige kleinere Verbesserungen.

Version 4.1.0 (freigegeben am 03.06.09)

  • Verbesserter Umgang mit Website-Fehlern im Assistenten zum Hinzufügen aus dem Internet.
  • Die fehlerhafte Ersetzung der Parameter einer Kommandozeile während des Öffnens von URLs wurde korrigiert.
  • Einige kleinere Probleme und kosmetische Fehler wurden behoben.

Version 4.0.9 (freigegeben am 12.05.09)

  • Einige kleinere Fehler wurden behoben.

Version 4.0.8 (freigegeben am 20.04.09)

  • Das Programm wurde komplett ins Französische und Spanische übersetzt.
  • Die Explorer-Integration des Kontextmenüs unterstützt nun alle Betriebssysteme einschließlich Windows Vista 64 bit.
  • Die Probleme mit der fehlerhaften Verarbeitung von HTML-Formularen im "Assistenten zum Hinzufügen aus dem Internet" wurden behoben.
  • Einige kleinere Fehler wurden behoben.

Version 4.0.7 (freigegeben am 09.04.09)

  • Das Problem mit dem nur kurzzeitigen Aufblinken des Systemstart-Menüs nach Wechsel in den Topleisten-Modus unter Windows Vista/XP wurde behoben.
  • Die Fehlermeldung nach dem Öffnen einer Datei, die mit der zuletzt verwendeten Schlüsseldatei geschützt ist, wurde korrigiert.
  • Das Problem mit der fehlerhaften Kodierung von Umlauten und Datenfeldern beim HTML-Export wurde behoben.
  • Einige kleinere Probleme und Textfehler wurden korrigiert.

Version 4.0.6 (freigegeben am 31.03.09)

  • Das Problem, dass einige Schaltflächen in der Topleiste nach Freischaltung unter bestimmten Voraussetzungen deaktiviert waren, wurde behoben.
  • Das Problem mit der fehlerhaften Freischaltung auf einem U3-USB-Stick wurde behoben.
  • Einige kosmetische Korrekturen für die Verwendung unter Windows mit größerer Skalierung wurden durchgeführt.
  • Einige Fehler, die bei bestimmten Funktionen auf Systemen mit linkshändiger Maus auftraten, wurden behoben.  
  • Einige kleinere Verbesserungen und kosmetische Korrekturen wurden durchgeführt.

Version 4.0.5 (freigegeben am 09.03.09)

  • Die Möglichkeit, Kennwörter beliebig zu sortieren, wurde für den Druckdialog eingeführt.  
  • Es kann nun festgelegt werden, ob Passwortänderungen in der History festgehalten werden sollen.
  • Die Möglichkeit, das eigene Passwort für den Client bei Password Depot Server 4 festzulegen, wurde hinzugefügt.
  • Der Fehler, dass ein doppelter Passworteintrag erstellt wurde, nachdem ein eigenes Icon für das Passwort festgelegt worden war, wurde korrigiert.  
  • Einige kleinere Fehler und kosmetische Probleme wurden behoben.

Version 4.0.4 (freigegeben am 11.02.09)

  • Das Problem bei dem ein kleines leeres Fenster sichtbar wurde, ist behoben.
  • Ein Problem mit der Gruppenauswahl aus der Topleiste im Modus "Oberer Bildschirmrand" wurde behoben.  

Version 4.0.3 (freigegeben am 11.02.09)

  • Das Problem mit fehlenden Standard -Kontextmenüs in Editierfeldern wurde behoben.
  • Das Problem, dass der Fokus in einer Passwortliste nach Autovervollständigung in der Topleiste verloren ging, wurde behoben.  
  • Die verbesserte Vorschlagefunktion erkennt URLs ohne http:// oder  https://
  • Einige kleinere Probleme wurden gelöst.

Version 4.0.2 (freigegeben am 09.02.09)

  • Der Freischaltungsvorgang wurde verändert, so dass nun auch Benutzer das Programm aktivieren können, die kein Administrator sind.  
  • Einige kleinere Probleme und Schönheitsfehler wurden behoben.

Version 4.0.1 (freigegeben am 06.02.09)

  • Das Problem mit nicht gefundenen Dateipfaden in Windows-Explorer-Integration wurde behoben.
  • Einige kleinere Probleme wurden behoben und Textkorrekturen durchgeführt.

Version 4 (freigegeben am 03.02.09)

  • Dateianhänge für Passworteinträge: Fügen Sie Ihren Passworteinträgen nun beliebige Dateien hinzu.
  • Synchronisierung von Kennwörterdateien: Schnelles Auffinden von Unterschieden in zwei Dateien
  • Passwort-History: Ältere Versionen eines Passworteintrages werden gespeichert
  • Autoausführung vom USB-Stick durch die Möglichkeit, autorun.inf-Dateien zu erstellen und zu aktualisieren
  • Einfügen von benutzerdefinierten Feldern aus der Topleiste
  • Verbesserter Editor für Autoausfüll-Sequenzen mit der Möglichkeit, vorhandene Sequenzen zu bearbeiten und Elemente umzustellen
  • Neuer Operator <CLEAR> für Autoausfüllsequenzen, der das Löschen der Inhalte eines Zielfeldes vor Dateneingabe ermöglicht
  • Verbesserter Editor zur Eingabe von TANs, mit dem das gleichzeitige Hinzufügen von mehreren neuen Einträgen möglich ist
  • Neue Option zum Löschen von Quelldateien nach Entschlüsselung
  • Verbesserter Druckbefehl, der einen Druckoptionen-Editor, eine Vorschau und Druckfunktionen in einem Dialog vereint, wodurch Druckvorgänge erleichtert werden
  • Verbesserte Programmsicherheit: URLs und Kommentare werden nun ebenfalls im Speicher verschlüsselt, Druck- und Exportfunktionen erfordern die Eingabe des MasterPasswortes
  • Zahlreiche neue Optionen zum Starten und Verhalten des Programms wurden hinzugefügt
  • Verbesserte Passwort-Vorschlagen-Funktion: Alle Browser einschließlich Firefox werden nun unterstützt; bessere Erkennung von verwandten URLs wurde eingeführt.
  • Verbesserter Assistent zum Hinzufügen von Web-Kennwörtern, der das Aufrufen der Zielseite, das Extrahieren der benötigten Felder und das Vorschlagen einer passenden Autoausfüll-Sequenz vereinfacht
  • Viele andere Verbesserungen der Benutzeroberfläche und der Benutzerführung wurden eingeführt.

Version 3.2.3 (freigegeben am 19.06.08)

  • Unterstützung von benutzerdefinierten Feldern für Befehlszeilen-Parameterstrings wurde eingeführt.
  • Das Problem mit der einfrierenden Top-Leiste bei aktiver Spracherkennung unter Windows Vista wurde behoben.
  • Das Problem mit dem fehlerhaften Export von Zeilenumbrüchen in Kommentaren wurde behoben.
  • Das Problem mit der Anzeige falscher Umlaute in der Druckvorschau wurde behoben.  
  • Zahlreiche kleinere Probleme wurden behoben.

Version 3.2.2 (freigegeben am 31.01.08)

  • Einführung eines Passwort-Export-Assistenten mit verbesserten Optionen zum Export in .CSV-Dateien.
  • Unterstützung von Pfeiltasten (links, oben, rechts, unten) für Auto-Ausfüll-Sequenzen.
  • Verbesserte Kompatibilität mit Windows Vista, insbesondere, wenn die DEP (Datenausführungsverhinderung) für alle Programme aktiviert ist.

Version 3.2.1 (freigegeben am 24.01.08)

  • Das Problem mit dem vorzeitigen Auto-Minimieren des Programms bei einer Kombination aus bestimmten Optionen wurde behoben.
  • Verbesserung der Auto-Ausfüll-Funktion für langsame Browser/PCs in Verbindung mit der Option “Zuerst URL des Passworts aufrufen".

Version 3.2.0 (freigegeben am 23.01.08)

  • Ein neuer Generator für das Master-Passwort wurde eingeführt.  Dieser hilft bei der Erstellung von einfach zu merkenden, aber trotzdem schwer zu knackenden Kennwörtern.
  • Verbesserter Schutz gegen Brute-Force-Angriffe. Der Sperr-Zeitraum des Dialog-Fensters zum Öffnen einer Passwort-Datei steigt mit der Anzahl der falschen Versuche.
  • Verbesserter Schutz durch das automatische Schließen einer Passwort-Datei und Sperren des Programms, wenn der Computer für n Minuten inaktiv ist, der Benutzer wechselt, bei Ruhezustand des Computers, etc.
  • Verbesserte Passwort-Backup-Funktionalität. Automatische Backups werden nur dann erstellt, wenn sich die aktuelle Passwort-Datei seit dem letzten Backup geändert hat, die Anzahl an Backups kann nun individuell festgelegt werden.
  • Probleme mit den Top-Bar-Schaltflächen für das Kopieren in die Zwischenablage und das Drag&Drop des Benutzernamens und Passworts wurden für einige Maus-Typen behoben.
  • Verbesserte Kompatibilität mit dem Internet Explorer 7 unter Windows Vista.
  • Diverse kleinere Probleme wurden behoben.

Version 3.1.7 (freigegeben am 30.10.07)

  • Verbesserte Unterstützung mehrerer Monitore im Topleisten-Modus.
  • Korrektur eines Problems, bei dem es unter Windows Vista nicht möglich war die Markierung des Kontrollkästchens "Gültig bis" aufzuheben.

Version 3.1.6 (freigegeben am 20.04.07)

  • Korrektur einer falschen Meldung bezüglich Ablaufs der Testphase in Vollversionen.
  • Neues Programmicon für Vista.

Version 3.1.5 (freigegeben am 09.04.07)

  • Die Drag&Drop-Funktion für das Feld URL wurde als neue Schaltfläche wieder in die Topleiste integriert.
  • Diverse kleinere Fehler wurden behoben.

Version 3.1.4 (freigegeben am 04.04.07)

  • Kennwörter, TANs und benutzerdefinierte Felder werden nun auch innerhalb einer Kennwörterdatei zusätzlich verschlüsselt gespeichert.

Version 3.1.3 (freigegeben am 25.03.07)

  • Verbesserte Kompatibilität mit diversen Firewall-Typen.
  • Diverse kleinere Fehler und Textmängel wurden behoben.

Version 3.1.2

  • Korrektur eines Fehlers im Update-Manager der bei Benutzerkonten ohne Administratorrechte auftrat.
  • Korrektur eines Drag&Drop-Problems in der Topleiste.

Version 3.1.1

  • Korrektur eines Fehlers, der dazu führte, dass der Zustand von verankerten Bereichen und Leisten nicht gespeichert wurde.
  • Korrektur des Problems in der Schaltfläche "URL aufrufen" (Globus-Symbol) der Topleiste: die URL wird nun ohne Verzögerung, bzw. Doppelklicks geöffnet.

Version 3.1

  • Mit der neuen Option "Zuletzt verwendete Kennwörterdatei beim Programmstart laden" kann das Programm jetzt ohne Angabe einer Kennwörterdatei gestartet werden.
  • Im Dialogfeld "Neue Kennwörterdatei" können Kennwörterdateien jetzt nicht mehr nur lokal, sondern auch an anderen Speicherorten angelegt werden.
  • Der neue Internet-Server-Manager erleichtert die Verwaltung von FTP/HTTP-Servern.
  • Im Dialogfeld "Kennwörterdatei öffnen" wird eine Liste der auf dem ausgewählten FTP-Server vorhandenen ".psw"-Dateien angezeigt.
  • Die Import-, Export- und Druckfunktionalität wurde verbessert: Zusammen mit den jeweiligen Kennwörterdateien oder Gruppen können nun wahlweise auch TANs exportiert, gedruckt bzw. wieder importiert werden.
  • Die zu bestimmten Passworteinträgen gehörenden TANs können in zwei neuen Formaten exportiert und importiert werden: XML und TAN-Liste (reine Textdatei).
  • Das neue Feld <SPACE> für Ausfüllsequenzen ermöglicht die Verarbeitung komplexer Web-Formulare, die Kontrollkästchen oder Optionsfelder enthalten.
  • Verschiedene weitere Optimierungen und Fehlerkorrekturen.

Version 3.0.2

  • Password Depot ist jetzt mit Windows Vista kompatibel.
  • Die Dateiverwaltung in Password Depot Server wurde verbessert: Anstatt eine Kopie aus dem Cache zu verwenden, wird der Benutzer zunächst aufgefordert, die aktuelle Datei vom Server herunterzuladen. Es wurde eine neue Option hinzugefügt, mit der die lokale Kopie der Kennwörterdatei automatisch gelöscht werden kann, sobald die Verbindung zum Server getrennt wird.
  • Das Problem der fehlenden Password Depot-Befehle im Kontextmenü des Windows Explorer bei bestimmten Dateitypen wurde behoben.
  • Es sind nicht mehr zwei Mausklicks erforderlich, um nach dem Start der Top-Leiste in ein anderes Fenster zu wechseln.
  • Es wurden verschiedene weitere geringfügige Probleme behoben.

Version 3.0.1

  • Das Problem, dass die USB-Stick-Installation bei Programmstart auf neuen PCs im Freeware-Modus startete, wurde behoben.
  • Korrektur von diversen kleineren Fehlern.

Version 3

  • Neue Optionen für die Authentifizierung von Kennwörtern – Sie können jetzt Ihre Kennwörterdateien nicht nur mit einem Master-Passwort, sondern auch alternativ oder ergänzend mit einer externen Schlüsseldatei schützen (höchste Sicherheitsstufe).
  • Verbesserter Schutz gegen das Abfangen von Tastatureingaben (Keylogging) – Alle Passwortfelder verfügen über einen integrierten Schutz vor verschiedenen Arten des Abfangens von Tastatureingaben.
  • Verbesserter Schutz der Zwischenablage – Password Depot erkennt automatisch aktive Clipboard-Viewer und verbirgt seine Änderungen in der Zwischenablage; nach dem automatischen Ausfüllen werden alle sensiblen Daten automatisch aus der Zwischenablage gelöscht.
  • Verbesserter Schutz des Programms – Verschiedene neue Optionen dienen zum besseren Schutz von Password Manager selbst: Wenn das Programm in den gesperrten Modus wechselt, werden alle sensiblen Daten aus dem Speicher gelöscht. Das Programm kann sich automatisch minimieren/sperren, wenn sich der Computer in den Standby- oder Ruhezustand begibt, wenn sich die aktuelle Sitzung ändert etc.
  • Virtuelle (auf dem Bildschirm angezeigte) Tastatur – Der ultimative Schutz gegen das Abfangen von Tastatureingaben: Mit diesem Hilfsmittel können Sie ihr Master-Passwort oder andere sensible Daten eingeben, ohne die Tastatur auch nur zu berühren; Password Depot simuliert keine Tastaturereignisse, sondern verwendet einen internen Zwischenspeicher, so dass ein Abfangen weder auf Hardware- noch auf Software-Basis möglich ist.
  • Mehr Sicherheit für Kennwörterdateien – Mehrere Verbesserungen sorgen für eine optimale Integrität und Sicherheit der Kennwörterdateien (Verschlüsselung von Metadaten, Prüfsummen etc.).
  • Unterstützung nummerierter (indizierter) TAN-Nummern – Immer mehr Banken führen indizierte TAN-Nummern ein; mit Password Depot 3 können Sie diese beim Home Banking verwenden.
  • Neue Miniaturansichten (Karten) – Alle Kennwörter und Gruppen werden als kleine 'Karten' mit allen relevanten Daten angezeigt. So haben Sie einen hervorragenden Überblick über alle Kennwörter in einer Gruppe.
  • Unterstützung von Themen – Mit dieser neuen Funktionalität können Sie eines von mehreren integrierten Themen (Skins) für das Hauptfenster des Programms wählen.
  • Verbesserte Unterstützung für Symbole – Eigene (benutzerdefinierte) Symbole können jetzt nicht nur Gruppen, sondern auch Kennwörter repräsentieren; das Programm liefert eine breite Palette an integrierten 'Standardsymbolen' und eine benutzerfreundliche Schnittstelle für das Organisieren und Laden benutzerdefinierter Symbole unterschiedlicher Grafikdateitypen (ICO, BMP, GIF und JPEG).
  • Verbesserte Benutzeroberfläche – Verschiedene weitere Änderungen ergeben eine verbesserte Benutzeroberfläche mit zeitgemäßem Erscheinungsbild und Bedienungskomfort.
  • Kennwörterrichtlinien – Sie können Richtlinien festlegen, die alle neuen oder geänderten Kennwörter erfüllen müssen (Mindestlänge, zu verwendende Arten von Zeichen etc.).
  • Importassistent – Dieses Hilfsprogramm vereinfacht den Import von Kennwörtern aus externen XML- oder CSV-Dateien und ermöglicht den Import aus CSV-Dateien, die von anderen Passwort-Managern erstellt wurden, mithilfe einstellbarer Optionen (Trennzeichen, Texterkennungszeichen, etc.).
  • Verbesserte Suchfunktion – Das Dialogfeld zum Suchen von Kennwörtern wurde neu gestaltet und um erweiterte Optionen ergänzt. So können Sie nun bei der Suche nach Kennwörtern Eingabemasken mit Platzhaltern verwenden und die Suche auf eine bestimmte Gruppe oder einen Änderungszeitraum beschränken; die Top-Leiste kann wahlweise über ein Kombinationsfeld für die Suche verfügen, mit dessen Hilfe Sie leicht auf ein Dialogfeld mit erweiterten Optionen für die Kennwörtersuche oder auf eine vereinfachte Schnellsuche über ein Dropdown-Listenfeld zugreifen können.
  • Unterstützung von Kategorien - Für die Kennwörter existiert jetzt ein neues Feld 'Kategorie', das die Organisation der Kennwörter und die Suche nach Kennwörtern erleichtert.
  • Mehrere Methoden zum automatischen Ausfüllen – Für das automatische Eintragen von Passwortdaten in Formulare kann nun eine von drei verschiedenen Methoden genutzt werden. – 2 dieser Methoden verwenden die Zwischenablage und 1 verwendet Tastatursimulationen; die ersten beiden Methoden sind für die meisten Web-Formulare und Windows-Anwendungen geeignet, jedoch kann die dritte Methode bei manchen Eingaben unverzichtbar sein, wenn die Zwischenablage blockiert wird.
  • Automatische Benachrichtigung bei verfügbaren Updates (siehe Optionen -> Allgemein)
  • Neue Option für die Übernahme von Konfigurationsdaten auf den USB-Stick (siehe Extras -> Installationsassistent)
  • Automatische Erkennung des Maxthon Web-Browsers
  • Neue Programmoptionen für die Überwachung der Zwischenablage (siehe Optionen/Zwischenablage)
  • Neue Option für Liste vertrauenswürdiger Programme
  • Kennwörtern kann nun ein gewünschter Browser zugewiesen werden.
  • Viele weitere kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und der Funktionalität

Version 2.6.1

  • Die Bereiche "Gruppen" und "Details" wurden verbessert. Das Programm merkt sich nun die Position und Größe. Darüber hinaus können diese Bereiche miteinander verbunden (angedockt) werden.
  • Im Dialogfeld "MasterPasswort ändern" kann nun auch der Hinweis auf das MasterPasswort geändert werden.
  • Neue Option zum Drucken von benutzerdefinierten Feldern hinzugefügt.
  • Korrektur der falschen Programm-Meldungen, die beim Versuch auf schreibgeschützte USB-Sticks zu schreiben angezeigt wurden.
  • Verbesserte Spaltensortierung der Elemente im Hauptfenster.
  • Automatische Erkennung des FlashPeak SlimBrowsers.
  • Verbesserte Unterstützung für das Verschieben von Spalten im Hauptfenster.
  • Korrektur eines Fehlers der dazu führte das Programmeinstellungen nach Ausführung des Aktivierungs-Assistenten zurückgesetzt wurden.
  • Korrektur eines Fehlers der bei Ordnern falsche benutzerdefinierte Bilder anzeigte.
  • Beseitigung der Beschränkung von 20 Elementen in den Auto-Vervollständigungssequenzen.
  • Programmeinstellungen werden nun statt in Eigene Dokumente in einem speziell dafür vorgesehenen Systemverzeichnis abgelegt.
  • Korrektur von diversen kleineren Fehlern.

Version 2.6.0

  • Automatische Wiederherstellung des Taskleistensymbols nach einem Absturz, bzw. Neustart des Windows Explorers.
  • Verbesserter Schutz gegen das Aufdecken von verborgenem Text durch spezielle Tools und/oder Malware.
  • Korrektur eines Fehler der während der USB Stick Installation unter Windows 98/Me auftrat.
  • Im Dialogfeld Optionen können sind nun Proxy-Einstellungen verfügbar.
  • Korrektur eines Fehler, der trotz ungesicherte Änderungen in der Kennwörterdatei, nach dem Download neuer Updates über den Update Manager nicht zum Speichern aufgefordert hat.
  • Korrektur eines Fehlers der während des Hochladens einer .psw Datei und gleichzeitiger automatischer Programm-Minimierung aufgetreten ist.
  • Korrektur von diversen kleineren Fehlern.

Version 2.5.4

  • Neue Option zum Anzeigen/Verbergen von abgelaufenen Kennwörtern.
  • Neue Option "Warnung bei abgelaufenen Kennwörtern zeigen".
  • Korrektur eines Fehlers, der bei Verwendung der Autovervollständigung die Form des Mauszeigers änderte.
  • Korrektur des Fehlers, der nach Ausführen der Suchen-Funktion in der Topleiste einige Schaltflächen deaktivierte.
  • Verbesserte Passwort-Analyse.
  • Korrektur des Fehlers bei falschen Proxy-Einstellungen im Update-Manager.
  • Korrektur von diversen kleineren Fehlern.

Version 2.5.3

  • Neue Funktionen für Import/Export von TANs.
  • Verbesserte Autovervollständigung: Die Ausführung ist nun schneller und es werden nun auch Kennwörter mit Sonderzeichen unterstützt.
  • Korrektur des Fehlers, der den Internet Explorer unter Windows 2000 SP4 nicht finden konnte.
  • Neue Option zum Anzeigen/Verbergen von abgelaufenen Kennwörtern.
  • Neue Option "Warnung bei abgelaufenen Kennwörtern anzeigen".
  • Korrektur eines Fehlers der bei Verwendung der Autovervollständigung den Mauszeiger änderte.
  • Korrektur eines Fehlers, der nach Ausführen der Suchen-Funktion in der Topleiste einige Schaltflächen deaktivierte.
  • Verbesserung der Sortieren-Funktion im Hauptfenster und in der Topleiste.
  • Korrektur eines Fehlers in der Topleiste nach Änderung der Bildschirmauflösung.
  • Korrektur von diversen kleineren Bugs.

Version 2.5.2

  • Korrektur von diversen kleineren Bugs.

Version 2.5.1

  • Erweiterung des Windows Explorer Kontextmenüs noch benutzerfreundlicher: Warnmeldungen vor dem Überschreiben bereits bestehender Dateien, Doppelklick-Funktion für verschlüsselte Dateien (*.pwde)
  • Technisch verfeinerte Passwort-Analyse.
  • Verbesserter Update-Manager im geänderten Design.
  • Korrektur des Fehlers, bei dem die letzten Einstellungen im Passwort-Generator nicht gespeichert wurden.

Version 2.5

  • Unterstützung von Drag&Drop und Autovervollständigung jetzt auch für Firefox, Netscape und Opera.
  • Verbesserte und konfigurierbare Top-Leiste.
  • Erweiterung des Windows Explorer Kontextmenüs mit den Befehlen: Verschlüsseln, Entschlüsseln, Vollständig löschen.
  • Automatisches Sperren bei Nichtbenutzung des PCs.
  • Verbesserte Passwort-Analyse.
  • Benutzerdefinierter "primärer Browser" und "sekundärer Browser".
  • Verbesserter Passwort-Generator.
  • Maximale Passwortlänge erweitert auf 256 Zeichen.
  • Unterstützung der Formate JPEG und GIF für Gruppen-Symbole.

Version 2.1

  • Export und Import von Kennwörterdateien im XML-Format möglich.
  • Export der gesamten Kennwörterdatei oder einer ausgewählten Gruppe.
  • Import der Kennwörter in die Gruppe „Meine Kennwörter“ oder in eine beliebige Gruppe.
  • Verbesserte Druckfunktion: Wählen Sie aus, ob die gesamte Kennwörterdatei oder nur eine bestimmte Gruppe gedruckt werden soll.
  • Sortierung von Gruppen.
  • Korrektur des Fehlers, bei dem die Programmoptionen nach einem Neustart von Windows nicht gespeichert waren.
  • Korrektur des Fehlers „Ungültiges Argument für Codierung der Uhrzeit“, der auftrat, wenn die Datei 'pwdepot.ini' manuell geändert wurde.
  • Weitere Detailverbesserungen.

Version 2.0.8

  • Korrektur des Fehlers "Invalid Index" nach dem Wechseln aus dem Top-Leisten-Modus.

Version 2.0.7

  • Korrektur des Fehlers bei dem der System-Cursor nicht wiederhergestellt wurde, wenn die Option "Zuerst zur URL der Kennwörter" für die Autovervollständigung ausgewählt wurde.
  • Verbessertes Dialogfeld zum Hinzufügen/Ändern von Kennwörtern.
  • Korrektur des Fehlers, bei dem die Position und Größe des Hauptfensters und der Top-Leiste nicht gespeichert wurde.
  • Korrektur kleinerer Textfehler in Hinweis- und Dialogfeldern.

Version 2.0.6

  • Verbesserte Top-Leiste: Schaltflächen der Top-Leiste können je nach Bedarf angezeigt oder verborgen werden.
  • Neues Dialogfeld, falls beim Speichern der Datei ein Fehler aufgetreten ist.
  • Korrektur des Problems beim Minimieren von der Top-Leiste aus, wenn die Option "Beim Minimieren immer sperren" ausgewählt wurde.
  • Verbesserte Unterstützung von benutzerdefinierten Feldern.
  • Optimierung des Programms zur besseren Verwendung auf USB-Sticks.

Version 2.0.3

  • Größe des Drop-Down-Feldes "Gruppe" in der Top-Leiste kann beliebig angepasst werden.
  • Multi-Monitor-Unterstützung: Top-Leiste kann ab sofort auf allen Monitoren angezeigt werden.
  • Neue Option, die Password Depot automatisch beim Minimieren sperrt.

Version 2.0.1

  • Korrektur des Fehlers beim Neustart, wenn Password Depot minimiert wurde und die Option "Beim Klicken auf Schließen minimieren" ausgewählt wurde.
  • Korrektur des Fehlers, der durch das Klicken der rechten Maustaste im Autovervollständigungsmodus hervorgerufen wurde.
  • Korrektur des Fehlers bei mehreren Verbindungen zum Password Depot Server eines Benutzers.

Version 2

  • Server-Modul: Nutzen Sie Password Depot 2 mit mehreren Benutzern gleichzeitig im lokalen Netzwerk!
  • Kennwörterdateien im Internet: Legen Sie Ihre verschlüsselten Kennwörterdateien optional im Internet ab. So können Sie jederzeit auf Ihre Kennwörter zugreifen, ganz gleich an welchem Standort Sie sich gerade befinden!
  • USB-Stick-Unterstützung: Speichern Sie Password Depot und Ihre Kennwörter auf Ihrem USB-Stick. So haben Sie Ihre Kennwörter jederzeit bei sich.
  • Benutzerdefinierte Felder: Erzeugen Sie beliebig viele eigene Felder in der Datenbank. So passen Sie Password Depot Ihren individuellen Anforderungen an!
  • Erkennung der passenden Kennwörter: Das Programm erkennt automatisch, welches Passwort zu einer Website gehört und selektiert dieses automatisch vor!
  • Neue Assistenten: Fügen Sie mit Hilfe der Assistenten Internet-Kennwörter hinzu. Oder installieren Sie mit Hilfe der Assistenten Password Depot auf einem USB-Stick.
  • Bestmögliche Verschlüsselung Ihrer Daten durch Verschlüsselung mit Rijndael 256! Ihre Kennwörterdatei ist nun doppelt geschützt: Zum einen mit dem von Ihnen verwendeten Master-Passwort und zum anderen mit einem internen Schlüssel.
  • Prüfung der Kennwörter-Qualität: Lassen Sie die Qualität und Sicherheit Ihrer Kennwörter prüfen! Neue und intelligente Algorithmen nehmen die von Ihnen verwendeten Kennwörter unter die Lupe und warnen Sie vor "schwachen" Kennwörtern.
  • Verschlüsseln Sie externe Dateien mit Password Depot, um vertrauliche Dokumente für Dritte unzugänglich zu machen!
  • Variablen in URLs: Power-User haben die Möglichkeit, mit Variablen in URLs eine maximale Anpassung an die eigenen Anforderungen zu erzielen. So lassen sich auch Sonderfälle automatisieren.
  • Unterstützung von TANs: Speziell für Kunden, die Password Depot für Online-Banking verwenden, haben wir die Unterstützung von TANs hinzugefügt!
  • Neue Programmoptionen: Das neue Password Depot ist dank zahlreicher neuer Programmoptionen vollkommen individuell konfigurierbar!
  • Unzählige Detailverbesserungen und neue Funktionen: Dank des Feedbacks von mehr als 100.000 Nutzern sind weitere Detailverbesserungen in das Programm eingeflossen.

Version 1.7.2

  • Das Programm startet nun in dem Modus, in dem es beendet wurde.
  • Korrektur des Fehlers, bei dem die Verzeichnisstruktur "Kennwörter" nach Ändern der Sprache ohne Inhalt angezeigt wurde
  • Das Zeichen "{" kann nun für Kennwörter und Benutzernamen problemlos verwendet werden
  • Deaktivierte Aktionen in der Freeware Version sind nun übersetzt
  • Korrektur des Fehler beim Anzeigen der Option "Nur Kennwörter zeigen"

Version 1.7.1.2

  • Das Feld Anmerkungen kann nun mehr als 255 Zeichen enthalten und Komma und Semikolon können verwendet werden.
  • Korrektur des Fehlers, der bewirkte, dass manche Funktionen nach der Verwendung der Autovervollständigung deaktiviert blieben.
  • Verwendung von kyrillischen Zeichen für Kennwörter oder Gruppen möglich.
  • Verbesserung der Sortierreihenfolge in den Kennwörterdateien: Reihenfolge wird nicht mehr durch Groß- und Kleinschreibung beeinflusst.
  • Noch bessere und unübersehbare Warnungen, wenn ein Passwort abläuft.
  • Korrektur des Fehlers, der bewirkte, dass manche Aktionen nach dem ersten Programmstart nicht ausgeführt werden konnten
  • Weitere Optimierungen.

Version 1.7.1.1

  • Korrektur einiger Übersetzungsprobleme im Englischen.

Version 1.7.1.0

  • Neue Funktion: Kennwörter duplizieren.
  • Neue Option: Neues Browserfenster öffnen.
  • Neue Funktion: Kennwörter aus der Zwischenablage kopieren und einfügen.
  • Neue Funktion: Gruppen verschieben.
  • Korrektur der fehlenden Übersetzungen für englische Tastenkürzel.
  • Korrektur eines Fehlers der bei Verwendung der Autovervollständigung den Mauszeiger änderte.
  • Korrektur des Fehlers im Installationsskript.
  • Weitere Optimierungen.

Version 1.7.0.2

  • Korrektur der unvollständigen Länderliste im Aktivierungsassistenten.

Version 1.7.0.1

  • Korrektur des Fehlers im Installationsskript.
  • Korrektur des Fehlers, der bei Sonderzeichen in den Feldern Benutzername und Passwort auftrat.
  • Korrektur des Fehlers "Cannot change Visible in OnShow or OnHide", der nach Programmstart bei aktivierten "Tipp des Tages" auftrat.
  • Korrektur des Fehlers "Deaktiviertes Fenster kann den Fokus nicht erhalten".
  • Korrektur des Fehlers "Proxy IP und Port können nicht in den Proxy-Einstellungen eingegeben werden".

Version 1.7

  • Freischaltung der Professional Version nun direkt beim ersten Programmstart möglich.
  • Korrektur des Fehlers "Proxy-Einstellungen können nicht eingetragen werden".
  • Korrektur des Fehlers "Sonderzeichen in Benutzername- oder Passwortfeld" der in bestimmten Konstellationen eine Autovervollständigung verhinderte.
  • Korrektur des Fehlers "Links zu Support-Seiten fehlerhaft" der in dem Dialogfeld Info über auftrat.

Version 1.6.0.12

  • Vereinfachte Registrierung und Aktivierung der Software über neuen Assistenten.
  • Korrektur des Fehlers "Deaktiviertes oder unsichtbares Fenster kann den Fokus nicht erhalten", der in bestimmten Konstellationen aufgetreten ist.
  • Korrektur des Fehlers "Datei nicht gefunden" der in bestimmten Konstellationen aufgetreten ist.

Version 1.6

  • Das Programm kann sich optional nach einer einstellbaren Dauer der Nichtbenutzung automatisch minimieren und zusätzlich sperren, um zu verhindern, dass sich Unbefugte Zugang zu Kennwörtern verschaffen, wenn der Arbeitsplatz bei geöffnetem und nicht gesperrten Programm verlassen wird.
  • Beim ersten Programmstart wird automatisch das Dialogfeld zum Erstellen einer neuen Kennwörterdatei angezeigt, wenn noch keine Kennwörterdatei in früheren Versionen verwendet wurde.
  • Fehlgeschlagene Anmeldeversuche werden protokolliert und bei der nächsten erfolgreichen Anmeldung angezeigt.
  • Bei Eingabe einer URL können optional eventuell vorhandene Sitzungs-IDs automatisch entfernt werden.
  • Wenn die Option Zur URL gehen aktiviert ist, aber keine URL eingegeben wurde, wird bei Doppelklick auf ein Passwort das Dialogfeld zum Ändern des Passwortes angezeigt.
  • Vom Top-Leisten-Modus kann mit der Tastenkombination Strg+T in den normalen Modus zurückgeschaltet werden.
  • Bei der Freeware-Version kann nur die vom Programm vorgegebene Kennwörterdatei „Password Depot.psw“ mit maximal 20 Kennwörtern verwendet werden. Bei der Vollversion können Sie beliebig viele Kennwörterdateien mit beliebig vielen Kennwörtern verwenden.
  • Das Dialogfeld Die zuletzt verwendete Passwortdatei konnte nicht gefunden werden wird nun auch mit Systemschriftarten größer als 96 dpi korrekt dargestellt.
  • Weitere zahlreiche Optimierungen und diverse Verbesserungen.

Version 1.5

  • Verbesserung der Top-Leiste: Das Dropdown-Feld Gruppe verfügt nun optional über eine übersichtliche Anzeige mit hierarchischer Struktur (Einstellung über Optionen/Top-Leiste/Stil des Gruppenfeldes).
  • Überarbeitetes Installationsskript.
  • Verbesserter Update-Manager.
  • Im Hauptfenster werden nun auch die Breite des Gruppenfensters sowie die Spaltenbreiten des Passwort-Fensters gespeichert und beim erneuten Programmstart wiederhergestellt.
  • Tipp des Tages (Aktivierung/Deaktivierung über Optionen/Allgemein/Programmstart).
  • Neue Tastenkürzel für häufig verwendete Befehle.
  • Die Minutenangabe für das Löschen des Passworts aus der Zwischenablage (Optionen/Zwischenablage) erlaubt nun auch einen Wert, der kleiner als 1 ist.
  • Neue Menüoption Extras.
  • Zahlreiche Programmoptimierungen, Fehlerkorrekturen sowie neue Programmoptionen.

Version 1.2.1

  • Neue Option für das Festlegen der Top-Leisten-Position.
  • Korrektur des Fehlers, der beim Minimieren der Top-Leiste keinen Fokus auf andere Anwendungen ermöglichte.

Version 1.2

  • Die Anwendung verfügt über eine überarbeitete Hilfe im HTML-Format.
  • Die französische Übersetzung wurde überarbeitet.

Version 1.1

  • Die Anwendung kann komplett minimiert werden (Tray-Bar-Support).
  • Start und Autovervollständigung von Windows-Anwendungen mit Password Depot.
  • Sortierung der Gruppen.
  • Password Depot-Dateien (.psw) sind in Windows registriert, so dass ein Doppelklick in dem Windows-Explorer auf eine psw-Datei diese im Password Depot öffnet.
  • Neue Option, die es ermöglicht, durch Klicken auf das Autovervollständigen-Symbol zuerst die URL in dem Browser zu öffnen.
  • Nach drei fehlerhaften Eingaben des Master-Passworts wird die Eingabe für 10 Sekunden blockiert. Dadurch wird die Sicherheit Ihrer Daten weiter erhöht.
  • Anpassbare Darstellung der Kennwörterliste (Spalten an/abwählbar).
  • Direktes Importieren einer bestehenden Kennwörterdatei nach der Installation, bzw. beim ersten Start des Programms.
  • Farblich anpassbare Top-Leiste.
  • Weitere zahlreiche Optimierungen und diverse Verbesserungen.

Version 8.0.4 (freigegeben am 24.10.14)

  • Ein Problem mit dem AD Auto-Synchronisierungstimer wurde behoben.
  • Die IP-Adressen der verbundenen Clients werden in der Steuerkonsole wieder angezeigt.
  • Verbindungen über die Steuerkonsole am Server werden nicht mehr gezählt und reduzieren somit die Anzahl erlaubter Verbindungen nicht weiter.
  • Diverse weitere Optimierungen und Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

Version 8.0.3 (freigegeben am 29.09.14)

  • Die Benutzerkonfigurationsdatei pwd_srv.cfg wird nun bei Sicherungen automatisch in die Backup-Dateien, zusammen mit den Kennwörterdateien, hinzugefügt.
  • Der Server-Dienst wird nun automatisch heruntergefahren, um Datenverluste zu vermeiden, wenn es Schreibfehler beim Erzeugen, bzw. Speichern der Konfigurationsdaten gibt. Darüber hinaus wird ein Eintrag im Windows Journal erzeugt.

Version 8.0.2 (freigegeben am 26.09.14)

  • Die Funktion zum Zuweisen von Dateien von Nutzern/Gruppen wurde um eine Option zum Erstellen von privaten Dateien erweitert.
  • Eine Möglichkeit, Lizenzschlüssel zu deinstallieren, wurde eingeführt.
  • Grundlegende Zugriffsrechte auf eine Kennwörterdatei wurden für alle Nutzer und Gruppen eingeführt. Diese Option ermöglicht keine Leserechte auf die Datei, sondern ermöglicht es, Zugriffsrechte für individuelle Stammverzeichnisse in der Datei zwischen verschiedenen Nutzern und Gruppen zu verteilen. 

Version 8.0.1 (freigegeben am 19.09.14)

  • Ein Befehl zum Trennen der Verbindung für aktuell verbundene Benutzer wurde eingeführt.
  • Eine neue Warnung beim Erstellen eines Daten-Backups auf dem Server wurde eingeführt.
  • Eine Warnung in der Statusleiste, die einen Link zum schnellen Ändern des Standard-Admin-Nutzernamens und -Kennwortes enthält, wurde implementiert. 
  • Eine neue Funktion, die es ermöglicht, die Zugriffsrechte auf eine Kennwörterdatei für ausgewählte Nutzer und Gruppen zu ändern wurde eingeführt. 
  • Die Möglichkeit, Kennwörterdateien auf dem Server über die Steuerkonsole umzubenennen, wurde hinzugefügt.
  • Einige Fehler und Probleme in der Benutzeroberfläche wurden korrigiert. 

Version 7.5.3 (freigegeben am 16.07.14)

  • Die automatische Synchronisierung mit dem AD wurde verbessert, um Probleme zu vermeiden, wenn der Domänencontroller nicht verfügbar ist.
  • Die Client-Authentifizierung unter Verwendung von Domänenaccounts wurde erweitert.

Version 7.5.2 (freigegeben am 12.11.13)

  • In den Ansichten Dateien, Benutzer und Gruppen kann die Anzeige der Einträge nun gefiltert werden.
  • Der Import über den Active-Directory-Assistenten wurde verbessert.

Version 7.5.1 (freigegeben am 08.11.13)

  • Eine neue Benutzer-Klasse (Datei-Administrator) wurde eingeführt. Diese Benutzer können sich in der Steuerkonsole einloggen, Dateien hinzufügen und Rechte für Dateien vergeben.
  • In den Sicherheitseinstellungen einer Datei kann die Liste der Benutzer und Gruppen gefiltert werden, um einen bestimmten Benutzer oder eine bestimmte Gruppe schneller zu finden.
  • Einige kleine Fehler wurden behoben.

Version 7.5.0 (freigegeben am 09.10.13)

  • Rechte für Kennwörter und Gruppen: Administratoren können Rechte noch detaillierter vergeben. Zusätzlich zu der alten Rechtevergabe, können nun Rechte zum Lesen, Ändern und/oder Löschen jeder einzelnen Gruppe und jedes einzelnen Eintrags einer Datei festgelegt werden.

Version 7.0.3 (freigegeben am 24.07.13)

  • Administratoren des Servers können nun Berichte zu Dateien und Benutzer erstellen, um so eine bessere Übersicht zu erhalten.

Version 7.0.2 (freigegeben am 12.07.13)

  • Ab sofort steht ein Benachrichtigungssystem zur Verfügung. Der Server kann nun E-Mail-Benachrichtigungen senden und in das System Journal Berichte zu diversen Ereignissen einfügen.
  • Verbesserte Synchrinisierung mit dem Active Directory und die Möglichkeit der automatischen, regelmäßigen Aktualisierung.
  • Korrektur diverser kleinerer Bugs.

Version 7.0.1 (freigegeben am 16.04.13)

  • Korrektur eines schwerwiegenden Fehlers, welcher nur die Verbindung über eine lokale IP-Adresse erlaubte.

Version 7.0.0 (freigegeben am 15.04.13)

  • Unterstützung des Internetprotokolls Version 6 (IPv6) hinzugefügt.
  • Direkter Import von Kennwörterdateien auf den Server wurde ermöglicht.
  • Synchronisation zwischen Dateien an verschiedenen Speicherorten und Dateien auf einem Password-Depot-Server wurde erweitert.
  • Sicherheit von Kennwörterdateien auf dem Server wurde erhöht: Es werden keine lokalen Kopien benutzt.
  • Protokollierung und Handhabung von Fehlern wurde erweitert: Der Administrator erhält nach ungültigen Optionsänderungen sofort eine Warnung.
  • Automatische Wiederverbindung zu Clients nach unerwarteten Netzwerkfehlern ermöglicht.

Version 6.0.2 (freigegeben am 04.11.11)

  • Der Import von Benutzern und Gruppen aus der Active-Directory-Datenbank wurde verbessert.
  • Korrektur eines Problems, bei dem eine Option für das Sichern der Passwörterdateien nicht gespeichert wurde.
  • Einige andere Optimierungen wurden eingeführt.

Version 6.0.1 (freigegeben am 02.08.11)

  • Die Möglichkeit, nicht leere Passwörtergruppen zu löschen, wurde eingeführt.
  • Einige kleinere Fehler wurden korrigiert.

Version 6.0.0 (freigegeben am 14.07.11)

  • Erweiterte Passwortrichtlinien wurden eingeführt. Der Server-Administrator kann eine Standard-Richtlinie für die Dateien festlegen. Spezielle Berechtigungen zum Drucken, Exportieren und anderen Funktionen können Benutzern und Gruppen für ausgewählte Passwörterdateien zugewiesen werden.

  • Der Active-Directory-Import von Benutzern und Gruppen wurde eingeführt.
  • Eine neue Authentifizierungsmethode für Clients bei Password Depot Server wurde eingeführt, bei der die Windows NT Zugangsdaten verwendet werden.
  • Erweitere Optionen für Sicherungskopien wurden eingeführt.
  • Verschiedene andere Verbesserungen und Optimierungen wurden eingeführt.

Version 5.0.3 (freigegeben am 20.04.11)

  • Korrektur eines Problem in der Steuerkonsole, das dazu führte, dass einige Passwörterdateien nicht importiert werden konnten.

Version 5.0.2 (freigegeben am 29.03.11)

  • Diverse Optimierungen und kleinere Verbesserungen.

Version 5.0.1 (freigegeben am 28.10.10)

  • Einige Optimierungen wurden durchgeführt, um die Server-Leistung zu verbessern.
  • Ein Fehler bezüglich der fehlerhaften Verarbeitung einer Beschränkung auf einen IP-Adressen-Bereich wurde korrigiert.

Version 5 (freigegeben am 24.09.10)

  • Eine verbesserte Methode der Mehrbenutzer-Umgebung wurde eingeführt, so dass nun mehrere Clients dieselbe Kennwörterdatei gleichzeitig nutzen und bearbeiten können.
  • Alle verbundenen Clients erhalten nun automatische Aktualisierungen und Benachrichtigungen vom Server, so dass sie jederzeit die aktuellste Version einer Kennwörterdatei nutzen, ohne sie erneut vom Server öffnen zu müssen.
  • Zahlreiche Verbesserungen wurden eingeführt, die den Server schneller und zuverlässiger machen.
  • Volle Unterstützung von Unicode in den Kennwörterdateien und der Benutzeroberfläche.
  • Unterstützung von Windows Server 2008 wurde eingeführt.
  • Kompatibilität mit der neusten Generation der Password Depot 5 Client-Software.

Version 4.0.4 (freigegeben am 25.03.10)

  • Einige kleinere Probleme wurden korrigiert.

Version 4.0.3 (freigegeben am 04.06.09)

  • Verbesserte Erkennung von sich erneut verbindenden Clients durch Authentifizierung von Hardware-IPs anstelle von IP-Adressen.
  • Das Problem mit dem fehlenden StandardPasswort nach der Installation ohne Server-Neustart wurde behoben.
  • Das Sortieren von Elementen in den Listenansichten der Steuerkonsole wurde eingeführt.
  • Einige Textfehler wurden korrigiert.

Version 4.0.2 (freigegeben am 13.05.09)

  • Das Problem mit dem Zugriff auf gesperrte Dateien durch andere Benutzer im schreibgeschützten Modus wurde behoben.
  • Das Problem mit der fehlerhaften Verarbeitung von Dateien und Benutzernamen mit Umlauten wurde behoben.
  • Einige kleinere Probleme und Textfehler wurden korrigiert.

Version 4.0.1 (freigegeben am 02.04.09)

  • Die fehlerhafte Anzeige der Dateiliste, wenn der Administrator eine Verbindung vom Password Depot Client herstellt, wurde korrigiert.
  • Das Problem, dass das AdministratorPasswort nach einem Neustart nicht gespeichert wurde, wurde behoben.
  • Das Problem mit der falschen Handhabung von Gruppen-Berechtigungen wurde behoben.

Version 4.0.0 (freigegeben am 24.03.09)

  • Das Server-Konzept wurde verändert – das Programm wurde in zwei verschiedene Bereiche aufgeteilt: die Server-Anwendung und die Steuerkonsole.

  • Der Password-Depot-Server kann als NT-Service oder Windows-Anwendung installiert werden, in beiden Fällen besitzt er keine Benutzeroberfläche, interagiert nicht mit dem Desktop und verbraucht nur ein Minimum an Systemressourcen.

  • Die Steuerkonsole kommuniziert mit dem Server über das TCP/IP-Protokoll und kann auf demselben Computer wie der Server installiert werden oder auf einem anderen zur Remote-Verwaltung des Password Depot Servers.

  • Volle Unterstützung von Windows Vista, Server 2008 und Windows 7.

  • Verbesserte Verwaltung von Benutzerrechten für Passwortdateien.

  • Die Möglichkeit, selbst das eigene Passwort zu ändern, wurde bei den Clients eingeführt.

  • Unterstützung von Benutzergruppen wurde eingeführt.

  • Einige neue Optionen für Server-Dateien und Clients wurden hinzugefügt.

  • Weitere Verbesserungen bzgl. der Benutzerfreundlichkeit.

Version 3.0.5 (freigegeben am 05.05.07)

  • Verbesserte Stabilität des Servers - der NT Dienst überwacht nun regelmäßig den Serverstatus und veranlasst einen Neustart, falls der Server wegen einer Abmeldung von der Terminalsitzung oder eines Absturzes der Abwendung heruntergefahren wurde.

Version 3.0.4 (freigegeben am 25.03.07)

  • Diverse kleinere Fehler und Textmängel wurden behoben.

Version 3.0.3

  • Wenn die Anmeldung als Administrator beim Server wegen ungültigen Passworts fehlschlägt, wird das ungültige Passwort nicht mehr im Protokoll gespeichert.

Version 3.0.2

  • Neue Kennwörterdateien können jetzt auch direkt in der Steuerkonsole von Password Depot Server angelegt und von dort aus gespeichert werden.
  • Korrektur des Problems, dass eine Fehlermeldung angezeigt wurde, wenn die Steuerkonsole über die Taskleiste des Betriebssystems geschlossen wurde.
  • Behebung weiterer geringfügiger Probleme

Version 3.0.1

  • Die Bedienung der Systemsteuerung wurde geringfügig verbessert: Beim Aufrufen der Systemsteuerung wird nicht mehr automatisch der Server gestartet.

Version 3

  • Erhöhte Ausführungsgeschwindigkeit: Der Server arbeitet nun schneller und verwendet weniger Systemressourcen als zuvor.
  • Verbesserte Unterstützung des Windows-NT-Dienstes: Der Server fungiert nun als ND-Dienst, ohne dass zuvor eine manuelle Anmeldung stattfinden muss.
  • Neue Systemsteuerung, für die einfache Verwaltung und Administration des Servers.
  • Erhöhte Sicherheit des Servers: Passwortfelder verfügen nun über einen Keylogger-Schutz und das Administrator-Passwort im Arbeitsspeicher ist verschlüsselt.
  • Integration eines automatischen Update-Managers.
  • Integration diverser Verbesserungen und Erweiterungen für die einfache und zuverlässige Administration.

Version 2.1.0

  • Automatische Wiederherstellung des Taskleistensymbols nach einem Absturz, bzw. Neustart des Windows Explorers.
  • Verbesserter Schutz gegen das Aufdecken von verborgenem Text durch spezielle Tools und/oder Malware.
  • Diverse Optimierungen und Korrektur von diversen kleineren Fehlern.

Version 7.5.5 (freigegeben am 02.07.14)

  • Benutzerfreundliche Oberfläche im Android Look & Feel
  • Vollautomatisches Ausfüllen von Kennwörtern im Browser
  • Leistungsfähiger Kennwort-Generator für das Erzeugen sicherer und komplexer Kennwörter
  • Unterstützung von Google Drive, Dropbox und OneDrive.
  • Zahlreiche weitere Funktionen für die komfortable Verwaltung Ihrer Kennwörter.

Version 1.5 (freigegeben am 19.11.12)

  • Korrektur von Problemen unter Jelly Bean
  • Genauere Erklärung des Fehlergrund beim Öffnen einer pswx-Datei
  • Benutzerfreundlichere Oberfläche, z.B. durch neue Icons
  • Neue Option zum Leeren der Zwischenablage nach Beenden der App
  • Neue Option zum Leeren der Zwischenablage nach n Minuten

Version 6.2.1

  • Verbesserte Synchronization mit der Desktop-Version von Password Depot.
  • Korrektur diverser Programmfehler.