Zum Inhalt

Der Passwort-Server für das Team

Password Depot ServerPassword Depot Server ermöglicht es Teams, ihre Kennwörterdateien zentral zu verwalten und gemeinsam zu verwenden.

Der Administrator installiert das Server-Modul auf einem Windows-Server, der über eine IP-Adresse für die Mitglieder der Gruppe erreichbar ist. Dort stellt er die gemeinsam genutzten Kennwörterdateien ein und legt Benutzer an. Der Administrator entscheidet, welche Zugriffsrechte ein Benutzer erhält.

Das Servermodul ist eine optionale Ergänzung des Hauptprogramms von Password Depot (auch "Client" genannt): Jeder Benutzer benötigt einen Client und kann damit auf das Servermodul zugreifen, auf dem die gemeinsam genutzten Kennwörterdateien vorliegen.

Installation

Das Servermodul wird auf einem beliebigen Computer installiert, welcher von allen Clients über eine IP-Adresse erreichbar ist. Es kann als NT-Service oder Windows-Anwendung installiert werden. In beiden Fällen besitzt Password Depot Server keine Benutzeroberfläche, interagiert nicht mit dem Desktop und verbraucht nur ein Minimum an Systemressourcen.

Nutzung

Auf dem Servermodul werden die Kennwörterdateien des Teams zentral gespeichert. Weiterhin werden hier alle Teammitglieder, die auf diese Dateien zugreifen dürfen, angelegt und verwaltet.

Nachdem die Dateien und Benutzer auf dem Server gespeichert wurden, legt der Administrator fest, in welchem Umfang die einzelnen Benutzer auf die Dateien zugreifen dürfen. So lässt sich etwa regeln, dass die einen Teammitglieder eine bestimmte Datei nur lesen dürfen, während andere sie auch verändern können. Weiterhin kann der Administrator die Benutzer zu Gruppen zusammenfassen und so mehreren Teammitgliedern auf einmal bestimmte Zugriffsrechte erteilen.

Ein gleichzeitiger Zugriff mehrerer Nutzer auf dieselbe Kennwörterdatei ist möglich.

Der Administrator kann für die Kennwörter der Serverdateien Sicherheitsrichtlinien definieren und erhält Zugriff auf detaillierte Nutzungsprotokolle.Passwort-Server

Zusammenspiel mit Clients

Mithilfe des Hauptprogramms Password Depot (Client) kann ein Benutzer die Kennwörterdateien auf dem Server öffnen. Darüber hinaus bietet ihm der Client die Möglichkeit, Kennwörterdateien an anderen Speicherorten zu nutzen, etwa auf der lokalen Festplatte oder in der Cloud.

Möchte ein Benutzer eine gemeinsam verwendete Datei über das Servermodul öffnen, so meldet er sich über den Client beim Server an, unter Angabe von IP-Adresse, Port, Benutzername und Kennwort. Nach erfolgreicher Anmeldung werden dem Benutzer diejenigen Dateien, die für ihn vom Administrator freigeschaltet sind, zum Öffnen angeboten.

Für den Zugriff auf den Server benötigt jeder Benutzer eine lizenzierte Vollversion von Password Depot. Eine Nutzung des Servermoduls mit der kostenlosen Freeware-Version des Clients ist nicht möglich.

Lizenzierung

Bei der Lizenzierung von Password Depot Server ist zunächst die die Benutzeranzahl festzulegen. Dabei entspricht die „Benutzeranzahl“ von Password Depot Server der Anzahl der Nutzer, die gleichzeitig auf den Server zugreifen.

Die Anzahl an Benutzern, die grundsätzlich auf dem Server eingerichtet werden können, ist immer unbegrenzt.

Wird das Servermodul von maximal drei Benutzern gleichzeitig verwendet, darf es kostenlos heruntergeladen und eingesetzt werden.

Wird das Servermodul von mehr als drei Benutzern verwendet, ist der Erwerb einer Serverlizenz erforderlich. Diese Lizenz wird staffelweise angeboten: Sie beginnt bei sechs Benutzern und endet bei einer unbegrenzten Nutzeranzahl.

Lizenzbeispiele

Im Folgenden Beispiele, welche Benutzerkonstellationen wie viele Lizenzen benötigen.

2 Benutzer benötigen:

  • Password Depot (Client): 2 Lizenzen
  • Password Depot Server: kostenlose Version

5 Benutzer benötigen:Server-Lizenzen

  • Password Depot (Client): 5 Lizenzen
  • Password Depot Server: Lizenz für 6 Benutzer

14 Benutzer benötigen:

  • Password Depot (Client): 14 Lizenzen
  • Password Depot Server: Lizenz für 25 Benutzer

Weitere Links zum Password Depot Server:

Jetzt voll funktionsfähige 30-Tage-Testversion herunterladen. 
  Jetzt testen!
 Alternativ finden Sie hier Screenshots des Programms.