Einträge exportieren

Über das Menü Extras > Export können Sie den Inhalt der geöffneten Datenbank mittels des sich öffnenden Exportassistenten in ein anderes Datenformat exportieren.

Unterstützte Exportformate

Eine Datenbank kann in folgende vier Formate exportiert werden:

Um eine Datei in die ersten vier Formate zu exportieren, klicken Sie im Menü auf Extras > Export.

WARNUNG: Die Dateiformate (XML, CSV, TXT, HTML) sind nicht verschlüsselt. Jeder, der Zugriff auf diese Dateien hat, kann ihren Inhalt in Klartext sehen und auslesen.

Um eine Datei in das veraltete PSWX-Format zu exportieren, klicken Sie auf Datenbank > Speichern unter und wählen Sie dort diesen Dateitypen.

HIINWEIS: PSWX-Dateien sind mit einem Master-Kennwort verschlüsselt, das vom Benutzer festgelegt wird.

 

HINWEIS zur .csv-Datei: In einer .csv-Datei enthält jede Zeile ein Kennwort. Jedem Kennwort wiederum sind bis zu neun Felder zugeordnet, die jeweils durch ein Semikolon voneinander getrennt sind:
Beschreibung, Wichtigkeit, Kennwort, Zuletzt geändert, Gültig bis, Benutzername, URL, Anmerkung und Kategorie.

 

Ablauf des Exports

Unabhängig vom Format, in welches Sie exportieren, müssen Sie vor dem Export das Master-Kennwort eingeben.

Anschließend werden Sie um folgende Angaben gebeten:

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Wählen Sie nun aus, was Sie exportieren möchten.

TIPP: Wenn Sie Ausgewählte Einträge verwenden, so haben Sie durch einen Rechtsklick in der Liste weitere Befehle zur komfortablen Auswahl der Einträge (z. B. Alle auswählen, Alle abwählen etc.)

Klicken Sie erneut auf Weiter und Fertigstellen, um den Export abzuschließen. Bei .csv-Dateien können Sie im Zwischenschritt die oben erwähnten dem Kennwort zugeordneten Felder aus- bzw. abwählen.

HINWEIS: Sie haben anfangs für das Master-Kennwort in diesem Dialogfeld die Möglichkeit, die virtuelle Tastatur zu verwenden. Diese befindet sich unten links im Dialogfeld.

 

 

Zur Homepage von Password Depot zurückkehren (diese Hilfe verlassen)