Eigenschaften - Papierkorb

In der Registerkarte Papierkorb in den Eigenschaften einer Datenbank können Sie bestimmte Papierkorb-Einstellungen vornehmen.

 

Einträge sofort löschen: Wählen Sie diese Option, wenn Sie Einträge direkt löschen möchten, ohne diese vorher noch in den Papierkorb zu verschieben. 

HINWEIS: Wenn Sie diese Option gewählt haben und einen Eintrag in Ihrer Datenbank löschen möchten, dann wird dieser während des Löschvorgangs unwiderruflich gelöscht. Sie erhalten vor dem Löschvorgang noch eine Nachricht, ob Sie den ausgewählten Eintrag wirklich unwiderruflich löschen möchten. Beachten Sie, dass ein damit gelöschter Eintrag nicht wiederherzustellen ist.

 

Einträge in den Papierkorb verschieben: Wählen Sie diese Option, wenn Sie Einträge vor dem endgültigen Löschen zunächst in den Papierkorb verschieben möchten. Somit werden Sie aus Ihrer Kennwörterliste entfernt, zunächst aber nur in den Papierkorb verschoben und können bei Bedarf wiederhergestellt werden.

 

Maximale Anzahl von Objekten im Papierkorb: Wenn Sie die Option Einträge in den Papierkorb verschieben aktiviert haben, dann können Sie festlegen, wie viele Objekte der Papierkorb Ihrer Datenbank maximal enthalten darf. Standardmäßig ist hier 1000 Objekte eingestellt. Sollte diese Anzahl einmal erreicht sein, so können Sie nichts mehr in den Papierkorb verschieben, sondern müssen zuerst Einträge entweder wiederherstellen oder endültig, das heißt, unwiderruflich, löschen.

 

TIPP: Zu den Papierkorb-Einstellungen gelangen Sie auch, wenn Sie mit Ihrer Maus einen Rechtsklick auf den Papierkorb innerhalb Ihrer Datenbank ausführen. Außerdem gelangen Sie auf diese Weise zu den Optionen Papierkorb leeren und Alle Elemente wiederherstellen

 

Mehr über den Papierkorb in Password Depot können Sie auch unter Papierkorb im Abschnitt Einträge bereinigen und löschen erfahren.