Optionen - Zwischenablage

In den Programmoptionen (Bearbeiten > Optionen oder F10) können Sie über die Registerkarte Zwischenablage das Verhalten von Password Depot in Verbindung mit der Zwischenablage konfigurieren.

Zwischenablage

HINWEIS: Dieses Werzeug bietet keine 100%ige Erkennung aller Clipboard-Viewer - es kann nur normale Anwendungen erkennen, die sich als "Clipboard-Viewer" registrieren.  In einem solchen Fall kann Password Depot das Handle dieses Viewers und dann den Exe-Namen erkennen. Es ist aber möglich, dass eine Drittanbieter-Anwendung sich nicht als Clipboard-Viewer registriert, sondern die Zwischenablage nur periodisch (z. B. bei Timer-Ereignissen) öffnet und ausliest. In diesem Fall gibt es keine Möglichkeit, diesen Viewer zu erkennen.

HINWEIS: Wenn Password Depot eine unbekannte Anwendung meldet, die beispielsweise den Namen HWND besitzt, dann bedeutet dies nicht (automatisch), dass es sich um eine Schadsoftware handelt. Es deutet in der Regel nur darauf hin, dass eine Anwendung, die zuvor die Zwischenablage ausgelesen hat, beendet wurde, sich aber nicht ordnungsgemäß in Windows als "Clipboard-Viewer" abgemeldet hat. Oder die betreffende Anwendung ist noch aktiv, hat sich aber nicht ordnungsgemäß angemeldet, sodass der Name der EXE-Datei unbekannt bleibt.

 

Zur Homepage von Password Depot zurückkehren (diese Hilfe verlassen)