Installation und Betrieb

Der Password Depot Enterprise Server wird idealerweise vom Netzwerk-Administrator auf dem Server-PC des lokalen Netzwerks installiert. Optional kann es aber auf jedem beliebigen Computer installiert werden, der im Netzwerk erreichbar ist. Voraussetzung ist, dass der Computer über eine fest zugeordnete IP-Adresse im lokalen Netzwerk verfügt.

HINWEIS: Sie können den Enterprise Server (z. B. zu Testzwecken) auch auf Ihrem lokalen Computer installieren. Um in diesem Falle mit Password Depot auf den Server zuzugreifen, geben Sie als Server-Adresse 127.0.0.1 bzw. localhost an.

 

Installation als Windows-Dienst oder

als Windows-Anwendung

Password Depot Enterprise Server kann in zwei Modi betrieben werden: Als normale Windows-Anwendung oder als NT-Dienst (empfohlen). Per Vorgabe wird der Server während der Installation als NT-Dienst installiert. Um ihn als Windows-Anwendung zu installieren, wählen Sie bei der Installation entsprechend diese Option.

WICHTIG: Sie müssen sich vor der Installation für eine Option entscheiden. Wenn Sie sich für die Ausführung als Dienst entscheiden, wird der Dienst bei der Installation gleich eingerichtet. Die Installation als Dienst wird empfohlen.

Bei der Installation als Dienst wird der Server als Password Depot Enterprise Server 15 aufgeführt. Um ihn zu starten oder zu stoppen, verwenden Sie die Windows-Systemsteuerung.

Falls Sie den Server als Anwendung installiert haben, finden Sie ihn im Programmverzeichnis (standardmäßig ist das C:\Program Files\AceBIT\Password Depot Server 15 unter Vista, Windows 7,8 und Windows 10 bzw. C:\Programme\AceBIT\Password Depot Server 15 unter XP).

Mit Version 14 und höher wurde für den Password Depot Enterprise Server die 64-Bit-Architektur implementiert.

Server-Manager

Der Server-Manager ist ein separates Verwaltungsprogramm für Password Depot Enterprise Server. Es erlaubt die Administration des Servers und die Einstellung diverser Optionen. Sie können den Server-Manager nur von dem Computer aufrufen, auf dem der Server ausgeführt wird.

Um ihn aufzurufen, klicken Sie auf Start und wählen Sie im Startmenü AceBIT -> Password Depot Server Manager 15 aus.

Der Server wird mit den folgenden Standardvorgaben für Login und Kennwort installiert:

 

Benutzername: Admin

Kennwort: admin

 

WICHTIG: Es wird dringend empfohlen, nach der Installation diese Standard-Zugangsdaten für den Administrator (also das Konto Admin) im Server-Manager zu ändern. Gehen Sie dazu im Server-Manager auf Benutzer -> admin -> Konto und ändern Sier hier die Zugangsdaten unter "Password Depot-Authentifizierung verwenden" ab.

 

In der Regel wird Password Depot Enterprise Server automatisch beim Start von Windows gestartet und läuft im Hintergrund auf dem PC. Wenn Sie den Server so konfigurieren, dass er als NT-Dienst läuft, startet er unter dem SYSTEM-Konto und benötigt für den Start keine Benutzeranmeldung.

Update-Manager

Seit Version 14 gibt es im Password Depot Enterprise Server einen integrierten Update-Manager. Somit erhalten Sie über den Server-Manager eine Benachrichtigung, sobald neue Versionen verfügbar sind. Die Funktion steht Ihnen unter Hilfe -> Nach Updates suchen zur Verfügung.