Benutzer hinzufügen

Die Schaltfläche Neuer Benutzer in der Symbolleiste des Bereichs Benutzer erlaubt das Anlegen eines neuen Benutzers und öffnet das Dialogfeld Benutzer hinzufügen. Folgende Registerkarten stehen Ihnen hier zur Verfügung:

 

Allgemein

In der Registerkarte Allgemein sind folgende Angaben möglich:

 

 

Konto

In der Registerkarte Konto können Sie Folgendes einstellen:

 

Am Server anmelden

Hier können Sie auswählen, ob ein Benutzer sich mit seinen Windows NT-Zugangsdaten (SSO) anmelden soll oder ob Sie als Administrator einen Benutzernamen und ein Kennwort selbst festlegen möchten.  

 

Konto-Optionen

 

Konto deaktiviert: Wenn hier ein Häkchen gesetzt ist, so ist der Account des betroffenen Benutzers aktuell gesperrt, beispielsweise, weil er die maximale Anzahl an fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen am Server erreicht hat. Entfernen Sie hier das Häkchen, um das Konto wieder zu aktivieren und dem Benutzer den Zugriff auf den Server wieder zu ermöglichen.

 

Benutzer darf Kennwort nicht ändern: Setzen Sie hier ein Häkchen, wenn Sie nicht möchten, dass ein Benutzer sein Kennwort für die Anmeldung am Enterprise Server ändern können soll.

 

Benutzer muss Kennwort bei der nächsten Anmeldung ändern: Setzen Sie hier ein Häkchen, wenn Sie möchten, dass ein Benutzer sein Kennwort für die Anmeldung am Enterprise Server bei seiner nächsten Anmeldung ändern soll.

 

2-Faktor-Authentifizierung deaktiviert: Setzen Sie hier ein Häkchen, wenn Sie möchten, dass für einen oder mehrere spezielle Benutzer die Anmeldung am Server per Zwei-Faktor-Authentifizierung deaktiviert sein soll. Dadurch können Sie die Anmeldung per 2FA im Server grundsätzlich für alle einstellen, im Nachgang aber für bestimmte Benutzer deaktivieren, wenn gewünscht oder erforderlich.

 

Rollen

In dieser Registerkarte können Sie einem Benutzer zusätzlich verschiedene weitere Server-Rollen zuweisen, wodurch der Zugriff auf den Server-Manager rollenbasiert definiert werden kann. Folgende Server-Rollen stehen Ihnen hier zur Auswahl zur Verfügung:

 

 

Mitglied von

Hier legen Sie fest, ob und in welchen Gruppen der Benutzer Mitglied ist.

 

Gruppe hinzufügen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den/die Benutzer/in einer neuen Gruppe zuzuweisen.

Löschen: Klicken Sie hier, um den/die Benutzer/in aus einer Gruppe zu entfernen.

 

Erweitert

Die Registerkarte Erweitert ist in zwei Abschnitte unterteilt:

 

 

Portnummer für das Browser-Add on:

Hier kann der Admin über den Server-Manager die benutzerdefinierte Verteilung der Portnummern für das Add on festlegen. Verschiedene Optionen stehen hier zur Verfügung:

 

  1. Standard-Portnummer verwenden (empfohlen)
  2. Automatisches Generieren der Portnummer
  3. Benutzerdefinierte Portnummer verwenden

 

Wenn der Administrator die Port-Nummer eines Benutzers also direkt über den Server-Manager definiert, so muss der Benutzer dann nur noch im Client seine Port-Nummer selbst anpassen.

 

Überprüfung IP-Adresse:

Hier können Sie dem Benutzer eine feste IP-Adresse zuweisen, sodass ein Verbindungsversuch dieses Benutzers mit einer anderen als der hier angegebenen IP-Adresse abgewiesen wird. Dies kann die Sicherheit erhöhen, setzt jedoch voraus, dass statische IP-Adressen verwendet werden.

 

HINWEIS: Die Adressen 'localhost' und '127.0.0.1' sind immer erlaubt, sodass der Administrator falsche Einstellungen am Server korrigieren kann.