Eintrag hinzufügen/ändern - Registerkarte Erweitert

Befehlszeilenparameter

Geben Sie die Parameter an, mit denen Sie eine lokal gespeicherte ausführbare Datei bzw. ein lokal gespeichertes Dokument öffnen möchten.

Beispiel: Wenn Sie ein verschlüsseltes Winword-Dokument öffnen möchten, wählen Sie unter Allgemein/URL/Lokales Dokument den Pfad zu Winword aus (z. B. C:\Programme\Microsoft Office\OFFICE11\WINWORD.EXE) und geben hier den Pfad des zu öffnenden Dokuments an (z. B. c:\meindokument.doc).

Wenn das Programm, das Sie mit Befehlszeilenparametern öffnen möchten, kennwortgeschützt ist und über einen DOS-Befehlszeilenparameter geöffnet wird (z.B. Putty oder MySQL), können Sie über die Schaltfläche Einfügen den Benutzernamen und das Kennwort in den Befehl aufnehmen.

Beispiel: Der korrekte Aufruf für putty sieht so aus:
> Fügen Sie einen neuen Kennworteintrag hinzu.
> Geben Sie wie gewohnt ein Kennwort und einen Benutzernamen ein.
> Geben Sie den Pfad zu putty ein: entweder über das Feld Standard-URL/-Datei auf der Registerkarte URLs oder durch Klick auf das Icon daneben.
> Wechseln Sie nun auf die Registerkarte Erweitert.
> Geben Sie hier unter Lokale Datei mit Befehlszeilen-Parametern öffnen Folgendes ein: <USER>@12.345.678.123 -pw <PASS>. Ersetzen Sie dabei "12.345.678.123" durch Ihre IP-Adresse.
> Wenn Sie nun in Password Depot diesen neuen Eintrag markieren und F5 drücken, öffnet sich putty und Sie werden automatisch mit Ihrem Konto angemeldet.

Ausfüllsequenz

Wählen Sie eine Ausfüllsequenz aus der Liste aus (für die Browser-Add-ons nicht erforderlich). Wenn die gewünschte Sequenz nicht in der Liste vorhanden ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen oder Ändern und geben Sie im Dialogfeld Ausfüllsequenz Ihre eigene Sequenz ein. Außerdem können Sie hier nicht mehr verwendete Sequenzen Löschen.

Ausfüllmethode

Wählen Sie eine der vier Methoden für das automatische Ausfüllen (Blitzsymbol) von Formularen aus:

In der Regel werden Sie diese Option nicht ändern müssen. In den meisten Fällen funktioniert jede der obigen Methoden korrekt. Sie können zu Testzwecken Notepad.exe öffnen und die automatische Vervollständigung eines Dummy-Passwort-Eintrags versuchen, um sicherzustellen, dass diese Methoden gleich sind. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, bei denen eine oder mehrere dieser Methoden nicht funktionieren. Außerdem gibt es keine einzige universelle Methode, die immer und überall funktionieren würde. Beispielsweise gibt es plattformübergreifende Anwendungen, die keine Kenntnis von Windows-Key-Nachrichten haben; es gibt Anwendungen, die aus Sicherheitsgründen das Kopieren/Einfügen in das Passwort-Eingabefeld nicht erlauben; es gibt Fälle, die Ctrl+V aber nicht Shift+Ins unterstützen oder umgekehrt. Die universellste Methode ist die "Tastatureingabesimulation". Diese Methode wird derzeit als Standard verwendet, kann aber auch in einigen Fällen nicht anwendbar sein, wenn beispielsweise der Password Depot-Client und das Zielfenster auf verschiedenen Computern mit unterschiedlichen Tastaturlayouts laufen und Sie ein Passwort über eine Remote-Verbindung übertragen. In einem solchen Fall liefert die Methode Windows Messaging I bessere Ergebnisse.

Bevorzugter Browser

Falls auf Ihrem Computer mehrere Browser installiert sind (z. B. Firefox, Opera etc.), können Sie hier Ihrem Kennworteintrag den gewünschten Browser zuweisen. Dies kann nützlich sein, wenn bestimmte Websites nur mit einem speziellen Browser korrekt angezeigt werden und Sie diesen Browser nicht als Standardbrowser konfiguriert haben.

URL im privaten Browsermodus öffnen

Wenn Sie die URL von Password Depot öffnen lassen, wird der Browser direkt im privaten Modus geöffnet.

Ein zweites Kennwort verwenden

Sie können einen Kennworteintrag durch ein zweites Kennwort sichern. Dies ist nur bei der Nutzung des Enterprise-Servers sinvoll, da Sie so wichtige Kennwörter zusätzlich absichern können. Andere Benutzer können diesen Eintrag nur verwenden, wenn sie das zweite Kennwort korrekt eingeben.

Eintrag mit Browser-Add-on verwenden

Hier können Sie festlegen, ob die ausgewählten Log-in-Daten über das Browser-Add-on automatisch ausgefüllt werden sollen oder nicht.

Zweites Kennwort ändern

Hier können Sie das zweite Kennwort ändern, bzw. festlegen. Falls bereits ein zweites Kennwort vorhanden ist, müssen Sie zunächst das alte Kennwort eingeben, bevor Sie es ändern können.

Webformular-Daten aktualisieren

Sie können die Webformular-Daten, welche mit einem Kennwort verknüpft sind hier manuell aktualisieren. Dies kann dann sinnvoll sein, wenn das automatische Ausfüllen über die Addons nicht korrekt funktioniert.

 

Keine Kennwortrichtlinien für diesen Eintrag

Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden für diesen Eintrag keine Prüfungen in Bezug auf die Kennwortrichtlinien durchgeführt. Dadurch können Sie vermeiden, dass Sie Warnungen bezüglich der Sicherheit den Eintrags erhalten. Das aktivieren dieser Option ist nur dann sinnvoll, wenn Ihnen bewusst ist, dass ein Kennwort schwach ist, Sie diese aber nicht ändern können.

 

Klicken Sie auf OK, um Änderungen zu speichern, oder auf Abbrechen, um das Fenster zu schließen, ohne Änderungen zu speichern.

 

 

Zur Homepage von Password Depot zurückkehren (diese Hilfe verlassen)