Umgebungsvariablen

Mit Umgebungsvariablen können Sie Pfade angeben, die nicht statisch sind. Sie können Umgebungsvariablen beim Anlegen eines Kennworts über das Feld URL/Datei verwenden.

BEISPIEL: Der Pfad
C:\Users\<Benutzername>\Documents\EineDatei.txt
kann eingegeben werden als:
%USERPROFILE%\Documents\EineDatei\EineDatei.txt.

Vorteil: Wenn Sie sich z. B. unter verschiedenen Konten auf demselben Computer als Benutzer anmelden, werden die Pfade korrekt aktualisiert, ohne dass Sie einen festen Pfad angeben müssen. So kann z. B. auf Konto A der Pfad zu dem Programmverzeichnis "C:\Program Files (x86)\" lauten und auf Konto B "E:\Program Files\".

 

Zur Homepage von Password Depot zurückkehren (diese Hilfe verlassen)