Einführung

Password Depot Enterprise Server ist eine Erweiterung für Password Depot. Mit Hilfe des Enterprise Servers können Clients (also das Hauptprogramm Password Depot) eine oder mehrere im Netzwerk auf einem Server befindliche Datenbank gemeinsam nutzen. Als Client dient das Password-Depot-Hauptprogramm.

Der Enterprise Server wird auf einem Computer im lokalen Netzwerk installiert. Dort richtet der Administrator über den Server-Manager die Benutzer ein und weist die Zugriffsrechte für jede eingefügte Datenbank zu.

Die zugelassenen Benutzer können mit dem Password Depot-Hauptprogramm (Client) auf die für sie zugelassenen Datenbanken auf dem Server zugreifen. Hierzu wird die IP-Adresse und der Port des Servers benötigt, sowie die vom Administrator eingerichteten Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort).

HINWEIS: Die Datenbank wird vom Server geöffnet und den Benutzern zur Verfügung gestellt. Wenn Sie also eine bereits vorhandene Datenbank über den Server zur Verfügung stellen wollen, geben Sie deren Masterkennwort im Server-Manager ein. Der Server merkt sich dieses Masterkennwort und öffnet die Datenbank bei Bedarf. Ein Benutzer, der auf eine Datenbank, die vom Server bereitgestellt wird, zugreifen möchte, tut dies nicht durch das Masterkennwort einer Datenbank, sondern durch den Benutzernamen und das Kennwort, welche er vom Administrator für diesen Server erhalten hat. Der Administrator legt außerdem fest, welche Datenbanken ein Benutzer abrufen kann und deren Zugriffsrechte (wie z. B. Lesen/Schreiben etc.).

Die Clients können die Datenbanken direkt auf dem Server öffnen und die enthaltenen Daten verwenden. Clients können auch Änderungen an den Einträgen vornehmen, wenn Sie die entsprechenden Rechte dafür besitzen. Password Depot Enterprise Server sperrt in diesem Fall den Eintrag, der gerade bearbeitet wird, so dass gleichzeitig keine anderen Änderungen von anderen Benutzern vorgenommen werden können, also Konflikte vermieden werden. Es ist jedoch möglich, dass mehrere Benutzer an ein und derselben Datenbank arbeiten.

Die Anzahl der Benutzer, die sich gleichzeitig mit dem Enterprise Server verbinden können, ist über die Lizenz definiert, die Sie erwerben. Beispielsweise erlaubt eine 25-Benutzer-Lizenz die gleichzeitige Verbindung von 25 Clients. Die Anzahl der Benutzer die Sie am Server anlegen können ist immer unbegrenzt.

HINWEIS: Für die gleichzeitige Verwendung von bis zu drei Benutzern ist keine Lizenz erforderlich. Sie können den Enterprise Server in diesem Fall ohne Lizenz einsetzen. Allerdings ist es nur mit der lizenzierten Vollversion von Password Depot möglich, mit dem Server zu arbeiten. Die Freeware-Version unterstützt dieses Merkmal nicht.

 

Zur Homepage von Password Depot zurückkehren (diese Hilfe verlassen)