Programmoptionen des Enterprise Servers

Die Programmoptionen können über die Reiter Server, Datenbanken, Benutzer und Gruppen aufgerufen werden. Die Programmoptionen betreffen nur den Server-Manager selbst, sie haben keine Auswirkungen auf den Server.

Unter Sprache der Anwendung können Sie die Sprache für die Oberfläche auswählen.

Falls Sie einen Proxy-Server verwenden, können Sie den Server-Manager so konfigurieren, dass das Programm den Zugang zum Internet herstellen kann.

In der Regel müssen Sie bei dieser Einstellung keine Änderungen vornehmen, da die meisten Internet-Verbindungen ohne Proxy-Server arbeiten.

Um die Proxy-Einstellungen zu aktivieren, markieren Sie zuvor das Kontrollkästchen Proxyserver verwenden. Falls dieses Feld nicht markiert ist, sind die dazugehörigen Felder deaktiviert. Nehmen Sie nun die erforderlichen Angaben in den Textfeldern Proxy (z. B. "http://meinproxy" oder 192.168.0.1) und Proxy-Port (z. B. "8080") vor. Geben Sie auch einen Benutzernamen und ein Kennwort an, falls erforderlich.

TIPP: Falls Sie nicht sicher sind, ob Sie mit einem Proxy-Server arbeiten, klicken Sie auf die Schaltfläche System-Einstellungen, um die Systemeinstellungen zu übernehmen. Falls Ihr Computer korrekt konfiguriert ist, werden die Einstellungen automatisch übernommen und Sie brauchen nun keine weiteren Einstellungen vorzunehmen.

 

Zur Homepage von Password Depot zurückkehren (diese Hilfe verlassen)